2011 M05 19 - 14:21 Uhr

Maite: Ein Teil der berühmten Kelly-Family

Maite Star Kelly wurde als elftes Kind des früheren Lehrers Dan Kelly in Berlin geboren. Bereits mit 3 Tagen stand sie das erste Mal auf einer Bühne. Im darauffolgendem Jahr erzielten ihre Geschwister als "The Kelly Family" mit der Single "Who'll come with me" erste große Erfolge in den Niederlanden und Deutschland. Bei "Let's Dance" schafft es Maite Kelly mit ihrem Tanzpartner Christian Polanc ins große Finale und gewinnt den Titel "Dancing Star 2011"

1981 zog die Familie zurück nach Spanien, nachdem ihre Mutter Barbara Ann ihrem Krebsleiden erlegen war. Von der Musik ihrer großen Geschwister begeistert, wollte Maite schon im frühen Kindesalter zusammen mit ihnen auftreten. Mit einfachen Instrumenten begleitete sie die Band, sang im Background und einzelne Strophen. In den folgenden Jahren tourte "The Kelly Family" durch Europa und die USA. Anfang der 90er wurde die Familie sesshaft und zog mit ihrem Hausboot nach Köln, um von dort aus durch Deutschland und Nachbarländer touren zu können. Der Erfolg der singenden Großfamilie wuchs stetig an und schon im Jahr 1994 füllte die Kelly Family ganze Konzerthallen. 1995 gewann die Familie nahezu jeden Musikpreis in Deutschland, wobei bedeutende Auszeichnungen wie der "Bambi", "Echo", "Goldene Löwe" und mehrere "Bravo Ottos" vertreten waren.

Nach vielen Jahren des Erfolges mit ihren Geschwistern, beschloss Maite, sich für eine Weile ihrem eigenem privaten Wachstum zu widmen und ging im Jahr 2000 in die USA, um ihren Highschool-Abschluss zu absolvieren. In den folgenden Jahren engagierte sie sich in sozialen Projekten, u. a. lebte sie ein halbes Jahr in Togo und arbeitete dort als Erzieherin in einer Kindertagesstätte.

Seit 2009 ist Maite solo unterwegs

2009 ging es für Maite auf Solopfaden weiter. Zusammen mit ihrer ersten eigenen Band reiste sie durch viele Städte begeisterte ihr Publikum mit ihrer frischen, lockeren Art und ihrer lebendigen aber auch emotionalen Musik. Außerdem kam ihr inoffizielles Album auf den Markt, auf dem es eine kleine Auswahl neuer Songs zu hören gab. Sie löste sich vom Sound der Kelly Family und fand ihren ganz eigenen Stil aus einer Mischung aus Pop, Rock, und Reggae. Im November 2009 erschien die neue Disney DVD "Tinkerbell - Die Suche nach dem verlorenen Schatz" auf der Maite sämtliche Songs singt.

Auch im deutschen Fernsehen erlangte Maite anhaltende Präsenz. So war sie u. a. in den Sendungen "Das perfekte Promi Dinner", "Promi Kocharena", "Kölner Treff" und "Frauenzimmer" zu sehen.

Von 2009 bis 2010 war sie in der Rolle der "Tracy Turnblad" im Musical "Hairspray" in Köln zu sehen. Mit ihrer ersten Rolle in einem Musical ging für Maite ein Traum in Erfüllung.

Verheiratet ist Maite mit Florent Raimond. Das Paar hat zwei gemeinsame Töchter: Agnes Therese Barbara (*2006) und Josephine Catherine Franςoise (*2008).