„Mit größter Trauer und dem gebrochenen Herz eines Vaters bestätige ich den Verlust zwei meiner Kinder“

Larry King: Talkshow-Legende verliert zwei Kinder innerhalb weniger Wochen

Larry King: Zwei seiner Kinder sollen gestorben sein
Larry King bei einem Auftritt in Beverly Hills
Kathy Hutchins / Shutterstock.com, SpotOn

Talk-Legende Larry King: Seine Kinder Chaia und Andy starben innerhalb weniger Wochen

Talkshow-Legende Larry King (86) hat innerhalb weniger Wochen zwei seiner Kinder verloren. Seine Tochter Chaia hat mit 51 Jahren den Kampf gegen ihre Krebserkrankung verloren und sein Sohn Andy starb mit 65. Larry nimmt mit einem emotionalen Statement Abschied von den beiden.

„Keine Eltern sollten ihre Kinder zu Grabe tragen müssen“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformfacebook, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

„Mit größter Trauer und dem gebrochenen Herz eines Vaters bestätige ich den Verlust zwei meiner Kinder, Andy King und Chaia King. Beide waren gute und freundliche Seelen und sie werden schrecklich vermisst werden“, scheibt Larry King auf seiner Facebook-Seite.

Sein Sohn ist schon am 28. Juli an einem Herzinfarkt gestorben. Tochter Chaia starb an Lungenkrebs, der wohl erst vor kurzem bei ihr diagnostiziert worden war. „Sie zu verlieren, fühlt sich falsch an. Keine Eltern sollten ihre Kinder zu Grabe tragen müssen“, so Larry.

Larry King war selber 2020 sehr krank

Chaia stammt aus Larry Kings Ehe mit Ex-Frau Alene Akins. Andy, Akins' Sohn aus einer früheren Beziehung, hatte Larry adoptiert. Alene und Larry heirateten 1961, zwei Jahre später folgte die Trennung. 1967 kamen sie erneut zusammen, ließen sich aber 1972 wieder scheiden. Larry King hat zudem Sohn Larry King Jr. mit Ex-Frau Annette Kaye und die Söhne Cannon und Chance King mit Ex-Frau Shawn King.

"Allen geht es schlecht. Larry ist wirklich verletzt", wird Kings Enkelin Jillian von "Daily Mail" zitiert. "Er war letztes Jahr sehr krank. Seine Kinder kümmerten sich alle sehr gut um ihn", so die 31-Jährige. "Er ist sehr traurig, dass er sie jetzt verloren hat." Larry King erlitt 2019 einen schweren Schlaganfall.

spot on news