Langzeit-Test: Diese Haarwuchsmittel für Frauen stoppen den Haarausfall!

12. März 2018 - 11:21 Uhr

Vielversprechendes Ergebnis

Kahle Stellen auf dem Kopf und unzählige Haare in der Bürste. Endlich gibt es Hoffnung für leidgeplagte Frauen: Neue Haarwuchsmittel sollen angeblich wahre Wunder vollbringen. Wir haben diese für Sie unter die Lupe genommen - in einem Langzeittest mit vielversprechendem Ergebnis. 

Christiane, Janine und Steffi leiden allesamt unter Haarausfall und haben schon einiges ausprobiert, doch bislang hat nichts geholfen. Aufgeben kommt nicht infrage. Für uns testen sie drei  unterschiedlichen Methoden gegen Haarausfall: Ein neues Haarserum für 30 Euro pro Flasche, einen Laserkamm für 99 Euro und Kapseln für knapp 26 Euro pro Packung.

Dreieinhalb Monate werden unsere Testerinnen die Haarmittel anwenden. In Absprache mit Dermatologin Dr. Soraya Wojtecki wird Janine den Laserkamm ausprobieren. Durch die Laserstrahlen soll das Haarwachstum anregt werden. Etwa drei bis fünf Mal die Woche soll sie sich mit dem Produkt die Haare kämmen. Stefanie wird das Serum ausprobieren. Es enthält ein Enzym, das auch im Speichel von Kühen zu finden ist. Einmal täglich muss das Serum einmassiert werden. Unsere dritte Testerin Christiane nimmt ab sofort täglich zwei Kapseln mit speziellen Aminosäuren.  Laut Hersteller gibt es in jedem Fall eine Haarwuchsgarantie.

Nach insgesamt 14 Wochen nimmt die Expertin die Testerinnen unter die Lupe. Hat sich wirklich was getan? Das ergebnis sehen Sie im Video.