Kraftfahrt-Bundesamt

Das sind die beliebtesten Autofarben

Macht die Autofarbe bei großer Hitze einen Unterschied?
© iStockphoto, DragonImages

08. Januar 2021 - 15:47 Uhr

Aktuelle Zulassungszahlen für das Jahr 2020

Das Kraftfahr-Bundesamt hat aktuelle Zulassungszahlen für das Jahr 2020 präsentiert und dabei auch die beliebtesten Autofarben vorgestellt. Richtig bunt ist es auf deutschen Straßen allerdings nicht.

Verkaufszahlen deutscher Autohersteller brechen ein

Zunächst einmal zu den allgemeinen Zulassungszahlen: Insgesamt kamen im Jahr 2020 in Deutschland 2,9 Millionen Neuwagen auf die Straßen, ein Rückgang um 19,1 Prozent. Bis auf den Elektroautobauer Tesla und die italienische Automarke Fiat verbuchten fast alle großen Hersteller einen Verkaufsrückgang. Zu den größten Verlierern gehörten Opel und Ford mit einem Minus von je über 30 Prozent. Marktführer VW verkaufte 21 Prozent weniger von seinen Fahrzeugen als im Vorjahr.

Dabei sind deutlich mehr Elektroautos auf die Straßen gekommen als im Vorjahr. Insgesamt wurden 394.940 E-Autos neu zugelassen, wie das Kraftfahrt-Bundesamt mitteilte. 2019 waren es rund 108 000 gewesen. Damit war jeder siebte neu zugelassene Wagen im Jahr 2020 ein Elektroauto. Der Anteil stieg auch deshalb so stark, weil insgesamt weniger Autos verkauft wurden. Die deutschen Autobauer gehen davon aus, dass der Markt in der Corona-Krise um ein Fünftel eingebrochen ist.

Diese drei Farben dominieren auf deutschen Straßen

62,8 Prozent (-22,4 %) der Neuwagen wurden gewerblich und 37,1 Prozent (-13,0 %) privat zugelassen. Entsprechend trist sieht es bei den beliebtesten Farben aus. Denn die beliebtesten Farben beim Neuwagenkauf waren im Jahr 2020

  1. Grau/Silber (30,5 %)
  2. Schwarz (24,1 %)
  3. Weiß (21,3 %)

Der Vorsatz für 2021 beim Autokauf liegt damit auf der Hand: Mehr Mut zur Farbe!