Mit Tränen in den Augen

Knossi feiert emotionalen Abschied von "Täglich frisch geröstet"

13. Mai 2021 - 14:38 Uhr

Die letzte Folge ist abgedreht

40 Folgen Täglich frisch geröstet neigen sich dem Ende zu. Als Knossi in der zweiten Staffel als Host der Sendung übernehmen durfte, ging für ihn ein Kindheitstraum in Erfüllung! Er durfte sein Studio genau da einrichten, wo zuvor sein großes Idol Stefan Raab TV Total moderierte. Jetzt hieß es Abschiednehmen. Im Video zeigen wir, wie der 34-Jährige seine letzte Show mit Tränen in den Augen abmoderiert.

Große Abschiedsparty

Um seine finale Show gebührend zu feiern, hat Knossi drei seiner besten Freunde eingeladen: Sido, Manny Marc und Sascha vom YouTube-Kanal Unsympathisch TV. Mit seiner Crew plant er in Kürze ein Mittelalter-Camp. Vorher wird aber Abschied gefeiert! Dazu packt Knossi die Highlights der vergangenen Shows aus und lässt seine Crew die besten Challenges bestreiten, wie wir unten im Video zeigen.

Tränenreiche Dankesrede

Als sich die Show dem Ende zuneigt, kann Knossi seine Emotionen aber nicht mehr verbergen: Unter Tränen bedankt er sich bei allen Beteiligten, Zuschauern und Gästen. Als jemand, der vorrangig im Internet Bekanntheit erlangt hat, war die Besetzung bei "Täglich frisch geröstet" als Host seiner eigenen TV-Show ein wahrer Vertrauensbeweis. "Danke an jeden, der mir treu geblieben ist und mich auf dieser Reise begleitet hat! Jetzt geht es für mich dahin zurück, wo ich hergekommen bin." Damit meint Knossi ganz bestimmt Twitch & Co.

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Alle Folgen auf TVNOW anschauen

Natürlich gibt's alle 40 Folgen von "Täglich frisch geröstet" weiterhin auf TVNOW zu sehen.

Auch interessant