"Schön, dass du da warst!"

Kindergeburtstag: 7 tolle Mitgebsel für kleine Gäste

Mitgebsel gehören zu jedem Kindergeburtstag.
© iStockphoto

30. August 2020 - 12:50 Uhr

Geschenktüten-Ideen für den Kindergeburtstag

Mitgebsel sind kleine Gast-Geschenke, die die Kinder als Belohnung (nach der Feier) mit nach Hause nehmen dürfen. Das Dankeschön fürs Kommen und Mitfeiern ist bei den Kindern heiß begehrt. Doch was sollten Eltern in die kleinen Tütchen packen, um bei den Kids positiv in Erinnerung zu bleiben? Süßigkeiten und Seifenblasen kann schließlich jeder – da ist schon ein bisschen mehr Kreativität gefragt. Wir haben sieben tolle Ideen, um die Augen der eingeladenen Kinder vor Freude strahlen zu lassen.

Blumensamen für die Gäste

Nachhaltigkeit ist schon im Kindergarten ein Thema – und die Kids lieben es, Pflanzen wachsen zu sehen oder Gemüse zu ernten. Packen Sie ein kleines Tütchen Blumen-, Kräuter oder Gemüsesamen* 🛒 mit einer Anleitung zum Einpflanzen in die Geschenktüten der Geburtstagsgäste. Zu Hause können die Kleinen die Samen dann aussäen und sich an den heranwachsenden Pflänzchen freuen.

DIY-Keksteig

Geben Sie den Kindern ein kleines Glas oder eine Flasche mit einer selbstgemachten Keksteig-Mischung mit auf den Weg nach Hause. Wichtig: Vergessen Sie das passende Rezept nicht! Das Gastkind kann dann Zuhause gemeinsam mit seinen Eltern leckere Plätzchen backen. Eine schöne und köstliche Erinnerung!

Freundschaftsarmbändchen knüpfen

Mit wenigen Materialien können Sie und ihre Kinder hübsche Freundschaftsbändchen für die Geburtstagsgäste knüpfen. Jedes Kind bekommt sein Band in den eigenen Lieblingsfarben (vorher nachfragen, ohne zu verraten, warum ihr das wissen wollt) und das kommt dann in die kleine Mitgebseltüte*. Ein ganz persönliches Geschenk!

Temporäre Tattoos

Kinder-Tattoos haften auf der Haut und sind jederzeit leicht zu entfernen. Es gibt sie mit ganz vielen Motiven und sie sind sowohl bei Mädchen als auch bei Jungs beliebt. Es gibt temporäre Tattoos, die einfach ausgeschnitten und auf die Haut geklebt werden. Bei Glitzer- oder Neon-Tattoos benutzt man Klebeschablonen, die als Vorlage auf die gewählte Hautstelle geklebt werden. Im Inneren der Schablone wird ein spezieller Hautkleber aufgepinselt und etwas später trägt man das glänzende Glitterpuder auf. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf die Hautverträglichkeit der Tattoos!

🛒 » Überblick: Das sind die beliebtesten Kinder-Tattoos bei Amazon*

Zaubersand selber machen

Mit Zaubersand kann gebuddelt und geformt werden, wie mit richtigem Sand – und das in der Wohnung. Denn Zaubersand kann ganz leicht selber gemacht werden. Sie brauchen:

Mehl und Öl im Verhältnis 8:1 mischen: Acht Tassen Mehl auf eine Tasse Öl. Oder 16 Tassen Mehl auf zwei Tassen Öl. Durchkneten, im Zweifel nochmals Mehl oder Sand dazugeben – und schon kann der Sand-Spaß beginnen! Wer mag, kann den magischen Sand mit Glitzer oder Lebensmittelfarben aufpeppen. Den fertigen Zaubersand einfach in ein Glas füllen und den Kleinen als Gastgeschenk mitgeben.

Leuchtsteine oder -farben

Es gibt tolle Leuchtfarben*, mit denen Kinder Steine, Wände, Holz oder Muscheln bemalen können. Im Garten, auf dem Balkon oder auch in der Wohnung schimmern diese dann geheimnisvoll im Dunkeln. Sie können auch bereits phosphoreszierende kleine Kometen oder Leuchtkiesel aus Harz* kaufen, an denen die Kids sich erfreuen können.

Zauberstifte für Geheimnachrichten

Auf Stifte mit Zaubertinte fahren alle Kids ab. Kein Wunder, können sie doch geheime Nachrichten schreiben, die nur unter UV-Licht zu sehen sind. Nach dem Auftragen der Tinte, ist diese zunächst unsichtbar. Erst wenn man mit der am Stift angebrachten UV-Lampe darauf leuchtet, wird das Geschriebene sichtbar. Damit kommt garantiert keine Langeweile auf!

Kleine Spiele

Jojos, Puzzles, Karten-, Knobel- und Geduldsspiele* fördern das logische Denken, das Gedächtnis und die Geschicklichkeit der kleinen Gäste. Die Auswahl ist groß, egal ob aus Plastik, Holz oder Metall, Sie werden bestimmt das Richtige für die Kleinen finden. Aber auch Klassiker, wie Flummis, Würfelspiele, Mini-Zauberwürfel, Gummi- oder Fingertwist kommen bei Kindern gut an.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.