RTL News>News>

Kassel: Fußgänger (81) stirbt bei Unfall mit Straßenbahn - Fahrer steht unter Schock

Zwischen Straßenbahn und Bordsteinkante geraten

Fußgänger (81) stirbt bei Unfall mit Straßenbahn in Kassel

Fußgänger (81) stirbt bei Unfall mit Straßenbahn in Kassel Zwischen Straßenbahn und Bordsteinkante geraten
00:25 min
Zwischen Straßenbahn und Bordsteinkante geraten
Fußgänger (81) stirbt bei Unfall mit Straßenbahn in Kassel

30 weitere Videos

Für den Mann kam jede Hilfe zu spät

Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn in Kassel ist ein Fußgänger ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilt, kam am Donnerstagvormittag für den 81 Jahre alten Mann wegen der schweren Verletzungen jede Hilfe zu spät. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Fußgänger im Bereich der Haltestelle "Weserspitze" zwischen Straßenbahn und Bordsteinkante geraten und von der Bahn mitgeschleift worden.

Straßenbahn-Unfall in Kassel
Der Straßenbahnfahrer hatte den Vorfall zunächst nicht bemerkt.
HessennewsTV

Straßenbahn-Fahrer steht unter Schock

Der Straßenbahnfahrer habe den Unfall zunächst nicht merkt und die Tram nach dem Hinweis von Zeugen im Bereich der Haltestelle "Katzensprung" zum Stoppen gebracht. Der 81-Jährige erlag an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer erlitt laut Polizei einen Schock und wird seelsorgerisch betreut.

Nach ersten Ermittlungen hatte der Mann versucht, zwischen zwei Wagen der Tram das Gleis zu überqueren. Die Bilder einer Überwachungskamera zeigten den 81-Jährigen, wie er an einer Haltestelle über die Kupplung zwischen dem Triebwagen und dem Anhänger kletterte, teilte die Polizei in Kassel am Freitag mit. Im gleichen Augenblick fuhr die Straßenbahn los, wodurch der Mann stürzte und von dem Zug mitgeschleift wurde. (dpa)