Party-Dusche der anderen Art

Frau spritzt Muttermilch bei US-Festival in Menschenmenge

© istock, Mina Stefanovic/Astarot

7. November 2019 - 11:05 Uhr

Muttermilch für alle!

Auf Festivals können schon manchmal schräge Dinge passieren - wie vor Kurzem beim Musikfestival "Dirtybird Campout 2019" im US-Bundesstaat Kalifornien. Ein kurzer Clip, der bei Twitter auftauchte, zeigt eine leicht bekleidete Frau, die beim Tanzen ihre Brüste hervorholt und dann umherstehende Menschen mit ihrer Muttermilch bespritzt.

Festival-Gäste bekommen eine Muttermilch-Dusche

Erst sieht es nach einem normalen Partyvideo aus - die Menschenmenge tanzt ausgelassen zur Techno-Musik. Eine Frau im schwarzem Badeanzug mit Cappy, Sonnenbrille und roten Boots steht im Fokus, sie tanzt lasziv im Kreis. Dann holt sie ihre rechte Brust hervor und drückt zu - ein dicker Strahl Muttermilch spritzt dabei heraus.

Hier der Clip

Krasse Bilder aus Kalifornien

Die Reaktionen der Leute sind geteilt. Die einen sind alles andere als begeistert: "Jesus Christus", und "Oh, Shit" hört man einen Mann rufen. Andere dagegen schon: Eine tanzende Festivalbesucherin gesellt sich dazu, kniet sich vor die Frau und streckt ihre Zunge raus, um einige Spritzer Muttermilch abzubekommen. Eine andere Frau fragt laut: "Wie macht sie das nur?"

Die Aufnahme hat der Twitter-Nutzer Eric Falconi aufgenommen. Er kommentierte seinen Clip mit den Worten: "Dirtybird Campout. Als ich dachte, ich hätte alles gesehen. Das Festival enttäuscht nie. Scheiße, das wurde ziemlich schräg." ​Sein Video wurde allein bei Twitter bereits über 2,7 Millionen Mal angesehen.

Die Reaktionen im Netz

Die User bei Twitter nehmen das skurrile Video mit Humor: "Immerhin sorgt sie dafür, dass alle was zu trinken bekommen", amüsiert sich eine Userin. "Sie verteilt Antikörper. Die sind gut", schreibt eine andere ganz pragmatisch. "Yeah, Raver sind komisch und das bestätigt es jetzt", kommentiert ein User den Clip.