Israelis erwarten Wiederwahl Netanjahus

13. Februar 2016 - 6:38 Uhr

Eine überwältigende Mehrheit der Israelis erwartet einen Wahlsieg des rechtsorientierten Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu im Januar. Die linksliberale Zeitung 'Haaretz' veröffentlichte eine Umfrage, derzufolge 81 Prozent der Befragten Netanjahu als nächsten Regierungschef sehen. 64 Prozent glaubten auch, dass der 63-Jährige für das Amt geeignet ist.

Die gemeinsame Liste von Netanjahus Likud und der ultrarechten Israel Beitenu (Unser Haus Israel) kann nach der Umfrage damit rechnen, bei der Wahl am 22. Januar 2013 auf 39 der 120 Mandate zu kommen. Die noch weiter rechts angesiedelte Partei Habait Hajehudi (Das jüdische Haus) kann mit elf und die strengreligiöse Schas mit zwölf Mandaten rechnen. Das rechte und siedlerfreundliche Lager in Israel sei geeinter und stärker denn je, so die Schlussfolgerung von 'Haaretz'.