Massives Datenvolumen pro Monat

iPhone 11: Hat dieser 40-Gigabyte-Vertrag einen Haken?

Das iPhone 11 bekommen Sie bei Media Markt mit Vertrag aktuell vergleichsweise günstig.
© Apple

26. Mai 2020 - 9:54 Uhr

iPhone 11 mit Vertrag: Was kann der neue Tarif von O2?

Apples iPhone 11* gehört zu den beliebtesten Smartphones auf dem Markt – und zu den teuersten. Apple selbst verlangt für das Handy in der Ausführung mit 64 Gigabyte internem Speicher 799 Euro. Da ist jeder Cent Ersparnis willkommen. Die erzielen Sie unter anderem, wenn Sie das Smartphone zusammen mit einem passenden Mobilfunkvertrag erwerben. Ein neuer Tarif sorgt jetzt mit vergleichweise günstigen 40 Gigabyte Datenvolumen für Aufsehen: Zu Recht?

Apple iPhone 11: Viel Datenvolumen, günstige Einmalzahlung?

Das iPhone 11 ist Apples aktuell wichtigstes Smartphone und wie nahezu jede Hardware des kalifornischen Herstellers sehr wertstabil. Gute Angebote sind daher selten. Einer der günstigsten Wege, an das Handy zu kommen, ist aktuell der Abschluss eines Mobilfunkvertrages. Dieser neue O2-Tarif bei Media Markt* sorgt im Netz gerade für Aufregung: Der Händler bietet das iPhone 11 vorübergehend für 49 Euro an, wenn Sie sich dazu 24 Monate den O2-Tarif Free M Boost holen. Der ist mit einem monatlichen Datenvolumen von 40 Gigabyte vor allem für Viel-Surfer, Video-Streamer und Online-Zocker interessant. Oder für Familien: Das Datenvolumen teilen Sie bei Bedarf ohne Aufpreis auf bis zu zehn SIM-Karten auf. Dabei surfen Sie mit einer LTE-Geschwindigkeit von bis zu 225 Megabit pro Sekunde. Obligatorisch inzwischen: Der Tarif beinhaltet eine Allnet- und SMS-Flatrate.

Das sagt der Preis-Check: Der Vertrag kostet Sie 34,99 Euro im Monat zuzüglich einer einmaligen Anschlussgebühr von 39,99 Euro. Für das Handy zahlen Sie einmalig 49 Euro. Daraus ergibt sich eine Gesamtsumme von 928,75 Euro. Das iPhone 11 in der 64-Gigabyte-Ausführung bekommen Sie im Netz laut aktuellem Preisvergleich bei idealo* für 698 Euro. Sie zahlen für das Datenvolumen im Tarif also monatlich 9,61 Euro. Das ist ohne Frage ein sehr guter Kurs. Andere Tarife in dieser Liga kosten bisweilen das Drei- bis Vierfache.

Zum Preisvergleich bei idealo: iPhone 11 mit 64 Gigabyte*

Das sind die Details zum Tarif O2 Free M Boost

  • O2-Netz
  • Grundgebühr pro Monat: 34,99 Euro
  • Einmalige Anschlussgebühr: 39,99 Euro
  • Allnet- und SMS-Flat in alle Netze
  • 40 Gigabyte LTE-Datenvolumen (225 Mbit/s)
  • iPhone 11 mit 64 GB einmalig 49 Euro
  • Gesamtkosten mit allen Gebühren über 24 Monate: 928,75 Euro

Zum Angebot bei Media Markt: iPhone 11 inklusive Vertrag*

iPhone 11: Doch lieber unlimitiertes Datenvolumen?

Alternativ-Tipp: Wer noch mehr Datenvolumen benötigt und gar nicht genug bekommen kann, sollte auf einen Tarif setzen, der keine Grenzen mehr kennt. O2 hat für einen kurzen Zeitraum ein spannendes Angebot mit dem iPhone 11 Pro Max:

🛒 Zum Angebot: iPhone 11 Pro Max mit unlimitiertem Datenvolumen*

  • O2-Netz mit 5G-Unterstützung
  • Grundgebühr pro Monat: 69,99 Euro
  • Einmalige Anschlussgebühr: 39,99 Euro
  • Allnet- und SMS-Flat in alle Netze
  • Unbegrenztes LTE-Datenvolumen (225 Mbit/s)
  • Kosten: iPhone 11 Pro Max mit 64 GB einmalig 1 Euro; zzgl. 4,99 Euro Versand

Gesamtkosten über 24 Monate: 1.725,74 Euro! Rechnerisch lohnt sich dieser Deal für Vielsurfer absolut: Das iPhone 11 Pro Max gibt es laut idealo ab 1.091,89 Euro. Sie zahlen für den Mobilfunktarif ohne Gerät also umgerechnet monatlich 26,41 Euro. Sofern Sie das Datenvolumen durch surfen, spielen und streamen wirklich aufbrauchen, ist das ein guter Kurs.

🛒 Zum Angebot: iPhone 11 Pro Max mit unlimitiertem Datenvolumen*

iPhone 11: Für wen lohnt sich das 40-Gigabyte-Angebot?

Unterm Strich bleibt die Anschaffung eines iPhones auch bei günstigen Konditionen eine kostspielige Angelegenheit, die Sie sich gut durch den Kopf gehen lassen sollten. Für Ihr Geld erhalten Sie ein gutes und aktuelles iOS-Smartphone, das technisch allerdings nicht die absolute Nummer 1 ist. Klar, bei Apple zahlen Sie natürlich auch für den Markennamen. So oder so fahren Sie mit dem Angebot von Media Markt gut.

Der Deal ist allerdings nur online verfügbar. Soll das Handy sofort her, müssen Sie Geld drauflegen. Bei Saturn* etwa bekommen sie das iPhone 11 für 769 Euro und können es direkt in der Filiale abholen. Das ist nicht der günstigste Preis im Netz, gegenüber dem Kauf direkt bei Apple sparen Sie hier aber 30 Euro.

🛒 Zum Angebot bei Saturn: iPhone 11 mit 64 Gigabyte ansehen*

Kündigung nicht vergessen

Damit aus dem günstigen Angebot kein teurer Klotz am Bein wird, sollten Sie den Vertrag vor Ablauf der Kündigungsfrist wieder kündigen. Ansonsten zahlen Sie nach Ablauf der 24 Monate weiterhin 34,99 Euro im Monat, obwohl das iPhone 11 schon längst abbezahlt ist. Zum gegebenen Zeitpunk gibt es garantiert günstigere Tarif-Optionen.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.