Covidvakzin-Christmas in Rumänischem Impfzentrum

Impfen bis der Baum leuchtet: Ist DAS der schrägste Weihnachtsbaum der Welt?

08. Dezember 2021 - 7:52 Uhr

Rumänisches Impfzentrum sorgt mit Tannenbaum für Lacher

Weihnachten steht vor der Tür und die Welt rüstet sich mit Christbäumen. Ob echte Tanne, Kunst-Variante oder einer aus Holz – die Möglichkeiten, sich Feiertags-Feeling in Form eines Baumes ins eigene Haus oder Büro zu holen, sind schier endlos. Wer dachte, man hätte hinsichtlich dessen schon alles gesehen, täuscht aber gewaltig. Ein Impfzentrum in Rumänien hat jetzt nämlich in Sachen Christbaum den absoluten Vogel abgeschossen und präsentiert die wohl erste Impfstoff-Anfertigung überhaupt.

Das ist der erste Impfstoff-Christbaum

Dr. Radu Cristian, Leiter des Impfzentrums in Bukarest
Dr. Radu Cristian, Leiter des Impfzentrums in Bukarest, erklärt die Idee hinter dem Impfstoff-Baum
© The Associated Press

Es funkelt, es glitzert – und es erinnert absolut nicht an den typischen Weihnachtsbaum. Und trotzdem ist das Gebilde im größten Impfzentrum der rumänischen Stadt Bukarest ein absoluter Hingucker. "Der Baum, den wir hier haben, besteht hauptsächlich aus leeren Impfstoffbehältern, die wir seit dem 1. März 2021 von den Leuten sammeln, die sich im Zentrum impfen lassen haben", erklärt Dr. Radu Cristian, der Koordinator der Covid19-Impfstelle, gegenüber "The Associated Press".

Immerhin: Die Form des drei Meter hohen Kegels, den die Mitarbeiter in mühseliger Kleinstarbeit gebastelt haben, stimmt – und auch sonst ist an Aufwand nicht gespart worden. "Ungefähr 19.000 Behälter wurden für die Herstellung verwendet. Der Baum selbst besteht aus Moderna-Behältern, die Geschenke unten drunter wurden aus Johnson- und Johnson-Impfstoffhüllen hergestellt", so Cristian. Alle Behälter werden von farbigen LEDs beleuchtet – für den besonderen Winter-Lichterglanz versteht sich.

Die Idee für den etwas anderen Weihnachtsbaum entstand bereits im März 2021 bei der Eröffnung des Impfzentrums. Seither haben die Mitarbeiter die leeren Impfstoffbehälter gesammelt. Schon Anfang November sollen sie angefangen haben, den Baum zusammenzustellen.

Impfkampagne ankurbeln

Ob Cristian und sein Team mit der lustigen Weihnachtsbaum-Aktion auch die Impfrate ankurbeln können? Bislang haben sich in Rumänien lediglich 7,5 der 19 Millionen Einwohner vollständig impfen lassen. Das Land gehört damit wohl nicht ohne Grund zu den von Covid-19 am stärksten betroffenen in Zentral- und Osteuropa.

Vielleicht kann der glitzernde Impfstoff-Baum ja doch den ein oder anderen Bürger zu einem Besuch im Impfzentrum bewegen – und ganz nebenbei zu einer Impfung gegen das aggressive Virus. (cch)