RTL News>Rtl West>

Igelretterin aus Pulheim geht in den Ruhestand

Tierische Liebe

Igelretterin geht in den Ruhestand

Seniorin päppelt Igel auf Tierische Liebe
03:11 min
Tierische Liebe
Seniorin päppelt Igel auf

30 weitere Videos

Seit fast 50 Jahren kümmert sich die Pulheimerin Karin Oehl um kranke und verletzte Igel.

In ihrem Keller stehen jede Menge Käfige – eine Igelstation, in der sie die Tierchen behandelt. Rund 400 stachelige Freunde päppelt sie pro Jahr auf. Aber die 78-Jährige ist nicht mehr fit genug. Deswegen soll bald Schluss sein. Obwohl die kleinen stacheligen Patienten Karin Oehls Leben geprägt haben. Die 78-Jährige ist Deutschlands wohl bekannteste Igelretterin und Expertin. Hat jemand Fragen zu den „Stacheligen“ - sie kann sie garantiert beantworten.

Pro Jahr kümmert Karin Oehl sich um bis zu 435 Igel. In Spitzenzeiten versorgt sie 60 Tiere gleichzeitig in ihrem Keller. Oft sind Gartengeräte der Auslöser warum die Insektenfresser schwer verletzt zu ihr kommen.

Karin Oehl hört bald auf mit ihrer Tätigkeit als Igel-Retterin. Im Frühjahr soll Schluss sein. Die Seniorin ist einfach nicht mehr fit genug für die Stachelpelz-Träger im Keller. In Zukunft verweist sie an andere Pflegestellen. Einen Käfig will die 78-Jährige aber behalten. Für Notfälle. Schließlich weiß man nie, was noch kommt.