Tierheim Koblenz

Hund Soco ist an einer Virusinfektion erkrankt: Große Anteilnahme wegen Krankentagebuch

Vierbeiner Soco in seinem Krankenbett.
Vierbeiner Soco in seinem Krankenbett.
© Quelle: Facebook/Tierheim Koblenz, Tierheim Koblenz

18. November 2021 - 15:13 Uhr

Ein Rückhalt für viele Menschen

Ob Beschützer, Spielgefährte oder Animateur: Hunde sind die Lieblinge vieler Menschen und ihre treuesten Weggefährten. Auch das Tierheim in Koblenz hat ein großes Herz für Vierbeiner, päppelt sie auf und beschäftigt sich mit ihnen. Soco hat dort vorerst ein zu Hause gefunden: Ein liebevoller Rüde, ruhig, fröhlich und ausgelassen. Doch momentan kann man davon leider nicht mehr sprechen. Dieser Fall sorgt für großes Interesse im Netz und viel Anteilnahme. Mit einem Krankentagebuch werden die Menschen im Netz täglich über seinen Gesundheitsstand und sein Wohlbefinden informiert.

Tierheim gibt nicht auf

Hund Soco schaut etwas traurig und hilflos in die Kamera.
Vierbeiner Soco braucht viel Pflege, um wieder gesund zu werden.
© Quelle: Facebook/Tierheim Koblenz, Tierheim Koblenz

Soco ist an einer schweren Virus Infektion erkrankt. Die Ehrenamtler des Tierheim Koblenz möchten alles dafür tun, um dem Rüden wieder auf die Beine zu helfen. Derzeit liegt der Vierbeiner auf der Intensivstation und ist ziemlich schwach. Er braucht zu jeder Zeit einen Mitarbeiter, der bei ihm ist, ihm Infusionen gibt und für ihn da ist.

Doch ein kleiner Grund zur Freude besteht: Soco hat nun zum ersten Mal sein Beinchen gehoben und auch sein Blick wurde klarer. Mithilfe des Krankentagebuchs kann das Tierheim andere Menschen am Leben vom kleinen Soco teilhaben lassen. Regelmäßig posten die Mitarbeiter Videos über seinen Krankheitsverlauf, zeigen Bilder und erzählen, wie der Vierbeiner kämpft. Das Tierheim Koblenz möchte nicht aufgeben, auch Soco nicht. Der Kampf um den Vierbeiner ist noch nicht gewonnen, aber zum Glück auch noch nicht verloren. (tkl)