Nies-Anfall? Muss nicht sein!

Die besten Hunderassen für Allergiker

Hundeallergie? Diese Rassen sind für Allergiker geeignet.
Hundeallergie? Diese Rassen sind für Allergiker geeignet.
© iStockphoto, iStock

13. September 2021 - 19:01 Uhr

Kein Hund aufgrund einer Allergie? Das muss nicht sein!

Kennen Sie es? Die Nase läuft, man muss niesen und die Augen fangen auch noch an zu jucken. Und das in Gegenwart eines Hundes. Hundehaarallergie! Aber heißt das, dass man den Traum vom Hund komplett begraben muss? Nicht unbedingt!

Zwar ist kein Hund wirklich hypoallergen, aber es gibt Hunderassen, auf die weniger allergisch reagiert wird. Es muss also nicht unbedingt sein, dass der Traum vom Vierbeiner aufgrund einer Allergie unerfüllt bleibt. Wir stellen Ihnen die allergikerfreundlichsten Hunderassen vor.

Der Pudel

Weißer Pudel auf grüner Wiese
Der Pudel: wenig haarend und auch noch ganz schön klug.
© iStockphoto, iStock

Den Pudel stellt man sich häufig schick frisiert und zurechtgemacht vor – Sie nicht auch?

Kaum zu glauben also, dass ausgerechnet er zu den allergikerfreundlichen Hunderassen zählen soll. Aber so ist es. Und das liegt daran, dass der Pudel eine Hunderasse ist, die nicht in den Fellwechsel kommt und die somit sehr wenig haart.

Der Pudel ist aber nicht nur allergikerfreundlich, sondern zählt außerdem zu den klügsten Hunderassen.

Der Bedlington Terrier

Weiße Bedlington Terrier-Mutter mit braunen Welpen
Der Bedlington Terrier: Haart nicht und ist nicht anfällig für den typischen Hundegeruch.
© iStockphoto, iStock

Auch beim Bedlington Terrier handelt es sich um einen kleinen Lockenkopf. Aber wie der Pudel haart diese Hunderasse so gut wie gar nicht und ist daher ebenfalls bestens geeignet für Allergiker.

Ein weiterer Vorteil, den diese Rasse mit sich bringt: der typische Hundegeruch bleibt aus, denn dafür ist der Bedlington Terrier überhaupt nicht anfällig.

Was man zu dieser Rasse allerdings wissen sollte: Die Fellpflege nimmt ein wenig mehr Zeit in Anspruch, als es bei anderen Rassen der Fall ist.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Der Portugiesische Wasserhund

Weiß-schwarzer Hund, der im Wasser steht.
Der Portugiesische Wasserhund: eine wenig haarende, aber sehr aktive Wasserratte.
© iStockphoto, iStock

Ebenfalls einreihen in die Kategorie der wenig haarenden, lockigen Hunde, kann sich der Portugiesische Wasserhund. Damit eignet auch er sich hervorragend als Allergikerhund.

Bei ihm gilt es eines aber zu beachten: Er ist – wie der Name schon erahnen lässt – eine sehr aktive Wasserratte, die gerne gefordert wird.

Der Labradoodle

Labradoodle liegt auf einer Wiese.
Der Labradoodle: sowohl für Allergiker, als auch für Anfänger bestens geeignet.
© iStockphoto, iStock, Zstockphotos

Der Name lässt es schon vermuten. Beim Labradoodle handelt es sich um einen Mischling. In ihm sind der Labrador und der Pudel vereint. Durch die Kreuzung mit einem Pudel hat er die Vorteile dieser Rasse übernommen und eignet sich daher auch besonders für Allergiker.

Auch der Goldendoodle, also ein Mischling aus Pudel und Golden Retriever eignet sich als Allergikerhund.

Beide Mischlinge haben aber nicht nur die positiven Eigenschaften des Pudels in Hinblick auf die Allergikerfreundlichkeit übernommen. Sie sind außerdem sehr sanfte und treue Weggefährten, die besonders für Anfänger geeignet sind.

Lese-Tipp: Die 5 besten Hunderassen für Anfänger.

Der Havaneser

Havaneser
Der Havaneser: fröhlicher Familienhund, der dazu für Allergiker geeignet ist.
© Copyright: Michael Heim, Michael Heim

Ein kleines Wollknäuel für Allergiker – so kann man den Havaneser wohl gut beschreiben. Er sieht zwar sehr haarig aus, besitzt allerdings kein Unterfell, wodurch er wenig Haare verliert. Dazu ist der Havaneser nicht vom Fellwechsel im Winter oder Sommer betroffen und eignet sich daher hervorragend für zu Allergien neigenden Menschen.

Neben der Eignung für Allergiker ist diese kleine Hunderasse sehr zutraulich, fröhlich und ein absoluter Familienhund.

Der Malteser

Der Malteser: sonniges Gemüt und allergikerfreundlich. Das perfekte Familienmitglied.
Der Malteser: sonniges Gemüt und allergikerfreundlich. Das perfekte Familienmitglied.
© Copyright: Mitja Mithans, Mitja Mithans

Klein, flauschig und geeignet für Allergiker ist auch der Malteser.

Der kleine Hund ist durch sein freundliches und verspieltes Wesen ein toller Familienhund. Dadurch, dass er aber wenig haart, auch dann, wenn Sie oder Ihre Kinder Allergiker sind.

Sie sehen also: Trotz Allergie muss der Traum vom vierbeinigen Familienmitglied nicht unerfüllt bleiben! (vho)

Auch interessant