RTL News>Gzsz>

GZSZ: Schauspielerin Charlott Reschke verrät - deshalb war Johanna in England

Große Gemeinsamkeit

GZSZ-Schauspielerin Charlott Reschke verrät, warum ihre Rolle Johanna in England war

Johanna kommt mit großen Plänen zurück aus England: Sie will eine eigene Firma gründen!
Johanna kommt mit großen Plänen zurück aus England: Sie will eine eigene Firma gründen!
RTL

Seit kurzem ist Johanna bei GZSZ zurück aus England und hat eine mutige Geschäftsidee im Gepäck. Mit gerade einmal 16 Jahren will die Tochter von Katrin und Jo ihre eigene Marketingfirma gründen. Doch wieso ist die Schülerin überhaupt ins Ausland gegangen? Im offiziellen GZSZ-Podcast bei AUDIO NOW verrät Schauspielerin Charlott Reschke jetzt, was die Serienautoren bei dieser Geschichte inspiriert hat und welche Gemeinsamkeiten sie noch mit ihrer Rolle hat.

Charlott Reschke war selbst in England!

„Ich habe gerade letztes Jahr meinen 10.-Klasse-Abschluss gemacht und habe mir dann ein Jahr Pause genommen, um mich anderen Sachen zu widmen – unter anderem um ganz viel drehen zu können“, erklärt Charlott im Podcast. Für die 17-Jährige war es nämlich nicht immer einfach, Schule und Dreharbeiten miteinander zu vereinbaren.

In ihrer Schulpause stand Charlott aber nicht nur bei GZSZ vor der Kamera, sie ist auch ins Ausland gegangen: auf die Kapverdischen Inseln und nach England. „Wir haben meinen Plan, nach England zu gehen, auch hier bei GZSZ erzählt [...] Die haben es wirklich eins zu eins so aufgegriffen“, erzählt die Schauspielerin im Podcast. Dadurch hat sich die 17-Jährige übrigens auch einen britischen Akzent angeeignet, der ihre Kollegen total fasziniert.

Was die Schule angeht, hat Charlott allerdings andere Pläne: Im Gegensatz zu Johanna, die die Schule abbrechen will, geht’s für die Schauspielerin nach dem Sommer weiter. Sie will ihr Abitur machen!

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Die England-Geschichte war aber nicht das einzige Mal, dass die Serienautoren sich von Charlottes Privatleben inspirieren haben lassen. Als sie damals mit zehn Jahren beim GZSZ-Casting war, hat die Schauspielerin nämlich angegeben, dass sie reitet und Pferde liebt. Und diese Leidenschaft wurde auch für ihre Rolle bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ übernommen.

Es gibt aber noch mehr Gemeinsamkeiten, die die 17-Jährige mit Johanna hat: „Wir sind beide ehrgeizig. Wenn wir etwas wollen, dann kämpfen wir auch dafür.“ Auch das Interesse an Mode teilt sie sich mit ihrer Rolle.

Hier die gesamte Podcast-Folge mit Lennart Borchert und Charlott Reschke anhören

Es gibt allerdings auch einige Eigenschaften und Interessen, die Charlott nicht mit ihrer Rolle teilt. Welche das sind, hören Sie in der gesamten Podcast-Folge.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Jetzt die AUDIO NOW-App runterladen

Der „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Podcast erscheint jeden Freitag um 20:15 Uhr auf AUDIO NOW.

Hier können Sie sich die App kostenlos herunterladen und das umfangreiche Angebot entdecken. Die AUDIO NOW-App gibt es im App Store und im Play-Store .

GZSZ jederzeit auf RTL+ sehen

Charlott Reschke in ihrer Rolle als Johanna können Sie sich online auf RTL+ jederzeit anschauen. Hier gibt’s alle GZSZ-Folgen nämlich zum Abruf. (kwa)