28. April 2017 - 12:02 Uhr

Eine Liebe, die nicht sein darf

Dass aus dem Bundeswehr-Ausbilder Carsten und dem Wehrpflichtigen Lenny mal ein Liebespaar wird, hat keiner vermutet. Doch die Liebe geht manchmal ihre ganz eigenen Wege. Und die sind nicht immer einfach …

Lenny macht einen schlimmen Fehler

25 Jahre GZSZ: Lenny Cöster und Carsten Reimann
Lenny Cöster und Carsten Reimann sind das 2010 das homosexuelle Traumpaar bei GZSZ.

Lenny Cöster und Carsten Reimann lernen sich beim Bund kennen. Lenny wird von seinen Stubengenossen immer wieder heftig gemobbt. Sein Ausbilder Carsten versucht vergeblich diese Schikanen zu unterbinden, scheitert jedoch. Lenny entschließt sich daher die Bundeswehr zu verlassen.

Damit Lenny nie wieder zum Opfer wird, trainiert er hart. Er wird in Carstens Clique aufgenommen, die auch vor Prügeleien nicht zurückschreckt. Dort bekommt er den Kampfnamen "Pitbull". Der homosexuelle Carsten bemerkt schnell, dass er Gefühle für Lenny entwickelt. Doch Lenny ist angewidert, für ihn darf das nicht sein.

Aber dann merkt auch Lenny, dass er sich Carstens Anziehungskraft nicht entziehen kann. Er versucht alles, um diese Gefühle zu unterdrücken. Es kann nicht sein, was nicht sein darf. Lenny geht sogar so weit, dass er Carsten vor dessen harten Schlägerfreunden outet. Ein schlimmer Fehler, denn Carsten wird daraufhin von seinen eigenen Freunden krankenhausreif geschlagen.

Das große Happy End für Lenny und Carsten

Lenny quält das schlechte Gewissen. Ihm ist jetzt klar, er will mit Carsten zusammen sein. Doch der will nach der Schlägerei nichts mehr mit Lenny zu tun haben und geht nach Barcelona. Lenny ist verzweifelt, was soll er tun? Als Carsten dann doch wieder nach Berlin zurückkommt, sprechen sich die beiden aus und aus Lenny und Carsten wird ein Liebespaar.

Doch kaum sind die beiden glücklich miteinander, warten weitere Probleme auf die Verliebten. Lenny hat während Carstens Zeit in Spanien viel Unsinn gemacht und muss wegen eines Überfalls auf einen Kiosk ins Gefängnis. Durch den Einsatz von Gerner wird Lenny früher aus dem Gefängnis entlassen. Das Traumpaar verlässt Berlin und beginnt ein neues gemeinsames Leben in Rosenheim.