Mo | 08:30

GZSZ Rolle: Katrin Flemming

Der erste Auftritt von Katrin Flemming
Der erste Auftritt von Katrin Flemming GZSZ-Debüt von Ulrike Frank 01:44

Rollenprofil: Katrin Flemming

Katrin, geb. Gabi Galuba (gespielt von Ulrike Frank), kommt aus einfachen und schwierigen Verhältnissen. Aufgewachsen im Ruhrpott muss Katrin von Kindesbeinen an ihre alkoholkranke Mutter ertragen. Erst mit 17 erlebt sie einen kurzen Moment des Glücks - in Form ihrer Jugendliebe Rico, von dem sie unerwartet schwanger wird. Als der sie überfordert sitzen lässt, will Katrin von ihrem Kind nichts wissen und es zur Adoption freigeben, doch ihre Mutter will das Kindergeld einstreichen und lässt sich nach der Geburt amtlich als Mutter eintragen. Fortan wird Jasmin von ihrer Oma großgezogen und als Katrins Schwester ausgegeben.

Alles für die Karriere

Ulrike Frank spielt Katrin Flemming
Ulrike Frank spielt bei GZSZ Katrin Flemming. © RTL / Rolf Baumgartner

Gegen ihren Willen baut Katrin eine Bindung zu dem Kind auf – und sorgt so später durch einen anonymen Hinweis an das Jugendamt dafür, dass Jasmin in eine Pflegefamilie kommt. Katrin verlässt die Familie und macht sich mit dem Geld aus einem Versicherungsbetrug aus dem Staub, um sich ein neues Leben aufzubauen. Sie schließt mit ihrer Vergangenheit ab, studiert und wird eine sehr erfolgreiche Geschäftsfrau. Ihr Lebensmotto: Nur die Starken überleben!

Katrin will so viel wie möglich aus ihrem Leben herausholen: Erfolg und finanzielle Unabhängigkeit sind dabei ihre bestimmenden Faktoren. Möglichen Bedrohungen begegnet sie daher kompromisslos, immer nach der Strategie: Angriff ist die beste Verteidigung. Katrins Rücksichtslosigkeit fordert allerdings auch ihren Tribut: Denn an der Spitze ist es einsam. Ihre ausgeprägten Kontrollmechanismen erlauben ihr kaum, in intimen Beziehungen ihre Abwehr zu lockern. Intimität bedeutet emotionale Verwundbarkeit und Kontrollverlust - und davor hat Katrin Angst. Doch bei ihren Kindern Jasmin und Johanna zeigt sie eine andere Seite. Sie will sie beschützen und glaubt zu wissen, was das Beste für sie sei, was vor allem in ihrer fragilen Beziehung mit Jasmin oft zu Reibereien führt.​

Katrins große Liebe war ihr Lifestyle Magazin "Metropolitan Trends". Durch ein missglücktes Joint Venture gerät dieses jedoch in finanzielle Schieflage und Katrin gönnt sich keine Pause mehr. Dies fordert seinen Preis: Auf ein Burn-Out folgt ein Schlaganfall, der ihrer Karriere ein jähes Ende setzt. Katrin kann nicht mehr lesen und schreiben! In Katrins dunkelster Stunde trifft sie auf den Menschen, der ihr nicht nur das Leben rettet, sondern auch zeigt, was "Leben" auch bedeuten kann: Till! Zwar setzt sich Katrin gegen die, zwischen ihnen herrschenden, Anziehungskräfte entschieden zur Wehr, doch schließlich werden die beiden ein Paar.

Und Katrin verändert sich: Die harte Geschäftsfrau entdeckt weiche Seiten an sich. Doch so ganz kann sie nicht aus ihrer Haut: Als Gerner das "Metropolitan Trends" seiner neuen Liebe Sophie "schenkt“", sieht Katrin ihr Lebenswerk bedroht und beginnt, Intrigen gegen sie zu spinnen. Am Ende verliert Katrin alles: Ihr geliebtes Magazin und Till. Nach einem missglückten Versuch der Selbstständigkeit, übernimmt sie erneut das MT. Immer an ihrer Seite: Maren Seefeld.​

Ulrike Frank feiert ihr GZSZ-Jubiläum
Ulrike Frank feiert ihr GZSZ-Jubiläum 15 Jahre spielt sie schon Katrin Flemming 02:29

Die beiden sind durch viele Höhen und Tiefen gegangen und so etwas wie Freudinnen geworden. Der Printmarkt ist jedoch nicht mehr rentabel und Katrin ist gezwungen ihr Magazin an die Konkurrenz zu verkaufen. Mit Gerner gründet sie die Immobilienfirma KF International.

Nach Till hat Katrin nur noch kurzweilige Affären, bis sie Dr. Frederic Riefflin kennenlernt und echtes Interesse an ihm hegt. Allerdings lernt Jasmin ebenfalls diesen gutaussehenden Arzt kennen und die beiden verlieben sich. Unterdessen sucht Jasmins leiblicher Vater Rico den Kontakt zu Katrin...

Kinder: Jasmin, Johanna

Ex-Mann: Jo Gerner

Innerer Konflikt: Gefühle versus Ehrgeiz

Stärken: Willenskraft, Durchsetzungsvermögen, Pragmatismus

Schwächen: Rücksichtslosigkeit, Skrupellosigkeit, Misstrauen

Alles zu Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alle GZSZ-Videos

Ein Wiedersehen mit Erik

Die GZSZ-Wochenvorschau

Ein Wiedersehen mit Erik