Sie wuchs ohne echte Familie auf

Laura erzählt Yvonne und Moritz eine traurige Geschichte

15. September 2020 - 6:05 Uhr

GZSZ-Folge 7092 vom 15.09.2020

Arme Laura (Chryssanthi Kavazi). Da ihre Mutter Yvonne (Gisa Zach) sie mit 13 Jahren allein zur Welt brachte und völlig überfordert war, setzte sie Laura in einem Krankenhaus aus. Erst vor eineinhalb Jahren lernten sich Mutter und Tochter kennen und erst vor Kurzem begegnete Laura ihrem Halbbruder Moritz (Lennart Borchert) zum ersten Mal. Alle drei lernen sich also gerade erst so richtig kennen und so kann Laura sich ihrer Familie auch immer mehr öffnen. Denn wie ihre Kindheit im Waisenhaus und bei einer Pflegefamilie war, dass wissen Yvonne und Moritz nicht im Detail. Bei einem Familienausflug an den See erzählt Laura eine traurige Geschichte aus ihrer Kindheit. Welches Trauma die kleine Laura damals durchleben musste, erfahren Sie im Video.

Und wie sich die Geschwister annähern, darüber spricht Chryssanthi Kavazi in unserem Backstage-Interview.

Die beliebtesten GZSZ-Videos der letzten Woche

GZSZ auf TVNOW sehen

Wie es bei Laura und ihrer Familie weitergeht, können Sie schon jetzt auf TVNOW sehen.