Schock-Diagnose für Yvonne

Gisa Zachs GZSZ-Rolle wird erblinden! Diese Geschichte lässt die Schauspielerin nicht kalt

06. Oktober 2021 - 15:55 Uhr

Yvonnes Leben verändert sich schlagartig

Yvonne (Gisa Zach) hat bei GZSZ immer häufiger damit zu kämpfen, dass sie nicht mehr richtig sehen kann.Im Krankenhaus erhält sie dann die lebensverändernde Diagnose. Eine spezielle Augenkrankheit verschlimmert sich schneller als erwartet und es gibt keine heilende Therapie. Yvonne wird erblinden. Die sonst so lebensfrohe Yvonne wird wie vom Blitz getroffen und auch Schauspielerin Gisa Zach musste erst einmal schlucken, als sie die Story rund um ihre Rolle Yvonne gelesen hat. Denn eigentlich zeichnet sich ihre Rolle vor allem durch Unbeschwertheit und Fröhlichkeit aus. Im Interview haben wir mit der 47-Jährigen über die große schauspielerische und emotionale Herausforderung gesprochen.

Gisa Zach: „Vor dieser Geschichte habe ich mehr als großen Respekt!“

"Vor dieser Geschichte habe ich mehr als großen Respekt", gibt Gisa Zach im VIdeo zu. Die Schauspielerin sieht verschiedene Herausforderung in der Story ihrer Rolle: "Es ist nicht nur schwierig, als sehender Mensch "blind" zu spielen, sondern mir liegt sehr viel daran, diese Geschichte glaubhaft und mit dem größten Respekt vor tatsächlich betroffenen Menschen rüberzubringen."

Damit das klappt, hat sich die 47-Jährige intensiv vorbereitet. Gisa möchte sich so gut es geht in die Situation ihrer Rolle hinein versetzen: "Ich habe viel im Internet recherchiert, betroffene Menschen gesprochen und meinen Fokus im Alltag darauf konzentriert, mir vorzustellen, wie ich mit Situationen umgehen würde , wenn ich nicht sehen könnte. Also, ich habe quasi 'blind sein' geübt."

Mit der Diagnose verändert sich Yvonnes Leben schlagartig.
Mit der Diagnose verändert sich Yvonnes Leben schlagartig.
© RTL

Die GZSZ-Schauspielerin zieht Lehren aus der Story

Die Geschichte rund um die Erblindung beschäftigt Gisa Zach auch im Privatleben, wie sie im Interview verrät: "Ich habe wirklich sehr viel gelernt in den letzten Monaten. Nicht nur über die Herausforderungen, mit denen blinde Menschen konfrontiert sind, sondern auch über mich selbst, wie viel ich oft nicht sehe, obwohl ich es könnte!" Umso dankbarer ist sie nun, ihr Augenlicht zu haben. "Und es ist weniger selbstverständlich für mich als noch vor ein paar Monaten", hält sie fest.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Weitere Video-Highlights zu GZSZ gibt es hier:

GZSZ auf TVNOW anschauen

Im Interview gibt Gisa auch schon einen kleinen Ausblick auf das, was kommt: "Yvonne wäre nicht Yvonne, wenn sie nicht trotz allem ihre positive Lebensfreude und Zuversicht wiederfinden würde." Wie sich die Geschichte entwickelt, gibt es bis zu sieben Tage vor TV-Ausstrahlung bereits auf TVNOW zu sehen. Dort stehen auch ältere Folgen der Serie zum Abruf bereit. (rgä)