Fr | 08:30

GZSZ-Folge 6400 vom 07.12.2017: Kann Laura ihre Gefühle für Philip unterdrücken?

Laura ist am Ziel
Laura ist am Ziel Sie räumt eine halbe Million Euro ab 00:01:00
00:00 | 00:01:00

Laura ist ihrem Traum zum Greifen nah

Lauras Plan, das Konto der "Till Kuhn Stiftung" leerzuräumen, scheint endlich zu funktionieren. Als eine hohe Spendensumme eingeht, will sie das Geld sofort auf ein geheimes Konto transferieren und sich ins Ausland absetzen. Doch dafür muss sie Anni hintergehen und ihre Gefühle für Philip unterdrücken.

Der letzte große Coup

GZSZ: Laura
Zweifelt Laura an ihrer Entscheidung oder macht sie sich mit dem Geld aus dem Staub? © RTL

Endlich am Ziel. Laura (Chryssanthi Kavazi) will einen letzten großen Coup landen und sich dann aus dem Staub machen. Als eine halbe Million Euro auf das Stiftungskonto eingehen muss Laura schnell handeln. Sie informiert ihre Partnerin Nadja über ihre Aktivitäten und plant in Berlin alles für eine schnelle Abreise.

Anni (Linda Marlen Runge) ahnt nicht, welchen Plan Laura verfolgt und wird von ihr für die Transaktion benutzt. Alles läuft wie am Schnürchen und Laura atmet auf. Das Geld ist zum Greifen nah. Doch da ist noch Philip (Jörn Schlönvoigt). Sie konnte ihn nie vergessen. Daher fällt ihr der Abschied nicht leicht und so steht sie am Abend unerwartet vor seiner Wohnungstür.

Was Laura Philip sagen wird, könnt ihr euch schon vor TV-Ausstrahlung bei TV NOW anschauen.

Alles zu Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alle GZSZ-Videos

Das passiert am 15.12.2017 bei GZSZ

So geht es am Freitag weiter