1. August 2016 - 8:47 Uhr

"Ich will dich nie wiedersehen"

"Es gibt keine Hochzeit mehr", sagt Vince (Vincent Krüger) niedergeschlagen zu seinem Vater Leon (Daniel Fehlow). Um sie herum zwitschern die Vögel, die Sonne strahlt, die Welt sieht so friedlich aus. Doch der Schein trügt wie so oft in letzter Zeit bei Vince. Schon längst ist er nicht mehr der liebevolle, loyale Typ, in den Sunny (Valentina Pahde) sich verliebt hat. Seine Kochkünste ließen ihn abheben. Partys, Koks und das schnelle Geld stiegen Vince zu Kopf. An seinem Junggesellenabschied landete er zugedröhnt mit einem Model im Bett. Nun an dem Tag, der der schönste in seinem Leben werden sollte, ist Vince jäh abgestürzt.

Leon versteht die Welt nicht mehr. Doch Vince ist unfähig seinem Vater zu erklären, was hier gerade vor sich geht. Ihm laufen die Tränen die Wangen hinunter als er realisiert, dass er alles, was ihm lieb und teuer war, verloren hat. Er will nun nur so schnell wie möglich zu Sunny, um ihr alles zu erklären. Doch seine Liebste erhört ihn nicht mehr. "Ich will dich nie wiedersehen", sagt sie ihm kalt ist Gesicht. Vince kann nicht verstehen, was er angerichtet hat, als sie ihm die Türe vor der Nase zuschlägt.

Seinen Schmerz versucht Vince mit einer Flasche Wodka zu betäuben. Doch es tut noch mehr weh. So beginnt er in der Wohnung zu wüten. Tische und Stühle fliegen durch die Luft, als Leon zur Türe hereinkommt. Er will seinem Sohn beistehen und versucht ihn zu besänftigen. Doch Vince will sich nicht abregen und rangelt mit seinem Vater bis er in seinen Armen zusammenbricht.