GZSZ Folge 5000 vom 23.05.2012 auf GZSZ.de

23. Mai 2012 - 16:00 Uhr

Brennende Herzen

Leon hat Pia auf dem Festival gestanden, dass er sehr wohl eifersüchtig auf John war. Er zeigt Pia damit, dass er sich mittlerweile seine Gefühle für sie eingestanden hat. Und auch Pia hat inzwischen erkannt, dass da mehr zwischen ihr und Leon ist. Aber das darf einfach nicht sein, oder? "Wir schaffen das schon irgendwie", sagt sie zu Leon. Und plötzlich passiert etwas, mit dem Leon nicht gerechnet hat: Pia greift im dichten Getümmel der Menge nach seiner Hand. Nur freundschaftlich? Diese Zweisamkeit wird jedoch jäh unterbrochen, als John voller Freude über das gelungene Festival auf die beiden zustürmt. "Da seid ihr ja, ich habe euch schon überall gesucht", ruft er, als er den beiden um den Hals fällt und Pia einen leidenschaftlichen Kuss gibt.

GZSZ Folge 5000 vom 23.05.2012
Leon & Pia: Ein Griff zu den Sternen
© Folge 5000

Je später der Abend wird, desto ausgelassener ist die Stimmung auf dem Festival. Nur Pia steht voller Wehmut in Jasmins Laden und betrachtet die Schuhe ihrer verstorbenen Schwester. "Schade, dass du nicht hier bist", seufzt sie, während sie ein Paar der "Goldstöckel" in ihrer Hand hält. Draußen hält Leon Ausschau nach Pia, trifft jedoch nur auf John, der voller Überschwang und Enthusiasmus ein Interview zum Festival nach dem anderen gibt, bevor er Pia eine SMS schreibt: "Werde ständig gefragt, wo man die geile DJane buchen kann. Aber ich sage immer, die ist schon für alle Zeit ausgebucht." Diese wird durch die Nachricht von John wieder aus ihrer Melancholie herausgeholt.

Voller Freude will Pia wieder zu ihrem John auf das Festival-Gelände, als sie ausgerechnet Leon vor Jasmins Laden in die Arme läuft. Ein Augenblick vergeht – nur Sekunden verstreichen, ehe sich die beiden im Schutze des "Prinzesskleid" leidenschaftlichen Küssen hingeben und letztendlich in Jasmins Geschäft Sex haben. Zur gleichen Zeit genießt John ausgelassen die Stimmung auf dem Festival, ohne auch nur die geringste Ahnung davon zu haben, dass Pia ihn genau in diesem Moment mit seinem besten Freund betrügt.

Ein Griff nach den Sternen

Als Philip John an der Bar des "Mauerwerk" trifft verkündet er seinem Halbbruder die freudige Botschaft, dass er und Ayla beschlossen haben Eltern zu werden. "Gute Entscheidung, Bruderherz", freut sich John, "wir beide haben schon die besten Frauen abbekommen, oder?" Beflügelt durch das Liebesglück seines Bruders rennt John auf die große Open-Air-Bühne, um sich bei den Besuchern und der gesamten Crew zu bedanken. Doch dann nimmt er seinen ganzen Mut zusammen und ruft laut nach seiner DJane. Im gleichen Moment kommen Leon und Pia aus Jasmins Laden. Pia ist noch sichtlich durch den Wind – sie selbst kann es immer noch nicht begreifen, was sie gerade eben getan hat. Wie konnte sie das John nur antun? Als er ihr ein persönliches "Ich liebe dich" von der Bühne zuruft, applaudiert die Menge. Nur Pia bleibt still. Doch es sollte noch schlimmer kommen. Noch einmal atmet John tief durch: "Pia, ich liebe dich. Und … willst du mich heiraten?" Diese Situation hatte Pia nicht kommen sehen. Was soll sie jetzt tun?