Rollenprofil

GZSZ: Chryssanthi Kavazi spielt die Rolle der Laura Weber

28. März 2019 - 20:28 Uhr

Chryssanthi Kavazi spielt Laura Weber

Laura (gespielt von Chryssanthi Kavazi) wuchs im Waisenhaus auf. Von ihrer Mutter besitzt sie nur einen Brief "Bitte kümmert sich um sie." Mehr nicht. Kein Hinweis wo komme ich her und wer sind meine Eltern und so wuchs sie im Heim auf und lernte schnell, was es bedeutet sich durchsetzen zu müssen.

Laura hat eine besondere Gabe

​Besonders als ihre Erzieherin, die ihr zum Mutterersatz geworden war, schwanger wurde und kündigte, hieß es wieder für sie auf sich allein gestellt zu sein. Laura fiel immer öfter durch ihren schwierigen Charakter auf. Sie wurde mehrmals an Pflegefamilien vermittelt, doch immer wieder abgegeben. Irgendwann wurde klar, dass sie bis zur Volljährigkeit im Heim bleiben musste. Sie erkannte schon bald, dass "Schwierig-Sein" sie nicht weiterbringen würde und so begann sie, andere Kinder oder die Erzieher für ihre Zwecke zu manipulieren. Laura kann sich sehr gut in andere Menschen hineinversetzen. Durch diese Gabe gewinnt sie schnell das Vertrauen fremder Menschen.

Laura ist spontan und sprunghaft

Chryssanthi Kavazi spielt bei GZSZ Laura Weber.
Chryssanthi Kavazi spielt bei GZSZ Laura Weber.
© MG RTL D / Bernd Jaworek

Nach dem Abitur machte Laura eine Lehre zur Hotelfachfrau. Für sie war es ein Leichtes, die reichen Hotelgäste um den Finger zu wickeln. In den Sohn des Hoteliers verliebte sich Laura ein letztes Mal mit reinem Herzen. Doch als sie mit ihren Lügen aufflog, ließ dieser sie fallen und sie musste das Hotel verlassen. Ihre Ausbildung hatte sie da bereits abgeschlossen, dennoch hatte sie eine erneute Enttäuschung zu verkraften, die sie vollends verhärten ließ. Seitdem verlässt Laura sich nur noch auf sich selbst.

Tief in ihrem Inneren steckt jedoch ein verletzliches Kind, das sich nach Geborgenheit und Familie sehnt. Laura ist spontan und sprunghaft. Trotz ihrer harten Weltsicht kann sie durchaus ehrlich, fröhlich oder nett sein und den Moment genießen. Seit ihrer Zeit im Waisenhaus fürchtet sie sich davor, in dunklen Räumen eingesperrt zu sein.

Nach der Trennung von Philip findet Laura in Felix eine neue Liebe. Doch schon bald melden sich die alten Gefühle und Laura sieht sich emotional zerrissen zwischen zwei Männern stehen.