Klare Worte bei Instagram

Gülcan Kamps: TV-Comeback in Planung?

Gülcan Kamps
Gülcan Kamps
© BANG Showbiz

03. Juni 2020 - 15:32 Uhr

Ein Wiedersehen mit Gülcan Kamps im Fernsehen?

Als VIVA-Moderatorin wurde Gülcan Kamps vor 17 Jahren bekannt. Seither ist sie ein beliebtes TV-Gesicht in der deutschen Medienlandschaft. Sogar eine eigene Serie hatte die 37-Jährige schon: Gemeinsam mit Collien Ulmen-Fernandes stand sie für das Reality-Format "Gülcan und Collien ziehen aufs Land" vor der Kamera. Bei Instagram äußert sich die Moderatorin nun zu einem möglichen "TV-Comeback"

Gülcan Kamps kann sich ein TV-Comeback vorstellen

In einem emotionalen Post verrät Gülcan nun eine "sehr wichtige Entscheidung getroffen" zu haben: "Ich habe den Beruf der Moderatorin mit all seinen Stationen gelernt und zehn Jahre mit ganz viel Liebe und Leidenschaft ausgeübt. Und in diesem Beruf möchte ich wieder arbeiten. Ich habe es noch nie so konkret ausgesprochen und ich muss gestehen es hat mir auch eine große Portion Mut abverlangt." Und weiter erklärt die 37-Jährige fast schüchtern: "Natürlich weiß ich nicht wie das Echo der Medienbranche ausfallen wird.Im Grunde gibt's nur zwei Varianten: Top oder Flop. Aber nur die mutigen kommen ihren Träumen und Zielen näher. Mich reizt das moderieren und die Schauspielerei immer noch. Heute ist die offizielle Erkenntnis für mich ein wichtiger und großer Schritt."

Positive Reaktionen bei Instagram

Nahezu auffordernd wendet sich Gülcan an ihre Fans: "Ich bin heute so auf eure Kommentare gespannt". Die positiven Reaktionen lassen nicht lange auf sich warten: "Also da gibt es auf gar keinen Fall wenn und aber. Du musst unbedingt zurückkehren", meint ein User. Ein weiterer Fan findet: "Auf jeden Fall, liebe Gülcan. Du bist ein Naturtalent". Wir dürfen also gespannt sein, ob wir Gülcan Kamps demnächst wirklich in einer neuen TV-Show sehen können. 

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Oder doch lieber Influencerin?

Bereits im letzten Jahr erzählte uns Gülcan von möglichen Karriereplänen und berichtete uns auch von den Gründen für ihre lange Abwesenheit in der Fernsehlandschaft. Sehen sie selbst im Video, welche Jobs sie sich neben Moderatorin und Schauspielerin vorstellen könnte. 

BANG Showbiz/RTL.de