Remake des Kult-Tanzfilms?

Gibt es einen neuen "Dirty Dancing"-Film mit Jennifer Grey?

Dirty Dancing: Der Tanzfilm ist seit 1987 Kult und ein Muss für jeden Tanz-Liebhaber.
© imago stock&people

15. Juli 2020 - 13:23 Uhr

Jennifer Grey dreht einen neuen Tanz-Streifen

Ein neuer, bisher namenloser Tanzfilm, soll bei Lionsgate in Arbeit sein, berichtet das US-Branchenportal "Deadline". Der Streifen spielt demnach in den 1990er Jahren und in einer Hauptrolle wird angeblich "Dirty Dancing"-Star Jennifer Grey (60) zu sehen sein. Die Schauspielerin soll auch als Produzentin dabei sein.

Geheimniskrämerei um Handlung

Jennifer Grey bei einer Filmpremiere.
Jennifer Grey bei einer Filmpremiere.
© imago/Picturelux, Joe Martinez, imago stock&people

Details zu dem Projekt werden unter Verschluss gehalten, so "Deadline", aber es gebe einige Gerüchte, wonach es sich dabei um einen neuen "Dirty Dancing"-Film handeln könnte. Insider wollten dies nicht bestätigen, allerdings auch nicht dementieren. Lionsgate besitzt laut "Deadline" die Vertriebsrechte für "Dirty Dancing".

2004 gab es bereits eine Fortsetzung von Dirty Dancing

Grey spielte im Original die Hauptrolle der Frances "Baby" Houseman, die sich in Tanzlehrer Johnny Castle verliebt. Dieser wurde vom verstorbenen Patrick Swayze (1952-2009) dargestellt. Greys legedärste Szenen haben wir hier für Sie zusammengefasst. In unserem Video erfahren Sie sieben Dinge, die Sie garantiert nicht über den Kultstreifen wussten.

Der Film aus dem Jahr 1987 spielte weltweit rund 218 Millionen US-Dollar ein (etwa 190 Millionen Euro) - bei Produktionskosten von fünf Millionen US-Dollar (ca. 4,4 Mio. Euro). Für den Film-Song "(I've Had) The Time of My Life" von Frank Previte, John DeNicola und Donald Markowitz gab es einen Oscar und Golden Globe. 2004 wurde mit "Dirty Dancing 2" eine Fortsetzung veröffentlicht, zu sehen waren darin die Schauspieler Diego Luna, Romola Garai, January Jones, John Slattery und Sela Ward.

spot on news