"I'm back!"

Georgina Fleur feiert negativen Coronatest mit vielen Freunden auf fetter Party

15. Januar 2021 - 9:22 Uhr

Der Schock kommt plötzlich

"I'm baaaaack! Corona negativ!" Diese Worte ruft eine sehr glückliche Georgina Fleur (30) in ihr Smartphone. Endlich darf das It-Girl die Quarantäne verlassen. Denn trotz negativem Corona-Test musste Georgina zeitweilig die Öffentlichkeit meiden. Jetzt darf sie endlich wieder raus und auf die Piste. Es wird gefeiert, im schönen Dubai, mit vielen Freunden. Doch der nächste Schock folgt zugleich: Georginas Geschmacks- und Geruchssinn sind nachhaltig beschädigt! Hatte sich Frau Fleur also doch mit dem Virus infiziert? Im Video kämpft Georgina mit dem bleibenden Schaden.

Der Alkohol muss das ausstehende Geschmackserlebnis wettmachen

Ihr Freund Kubilay Özdemir behauptete neulich: Georgina habe Corona und halte sich nicht an die Regeln. Diese Anschuldigung gewinnt nun an festem Untergrund, denn Georgina hat ihren Geschmacks- und Geruchssinn verloren. Nicht selten kämpfen Menschen nach ihrer Erkrankung an Covid-19 mit genau diesem Folge. Enttäuscht muss sich Georgina an dem ersten Abend nach der Quarantäne also durch die vielen Gänge voll leckerer Speisen probieren, ohne die guten Zutaten überhaupt erschmecken zu können. Und auch der edle Rotwein zergeht auf Georginas Zunge, ohne dass sie etwas davon mitbekommt.

Die gute Nachricht ist, dass der Alkohol auch wirkt, wenn man ihn nicht schmeckt. Und so wird Georginas Blick immer tiefer, nachdem sie sich eine durchsichtige Flüssigkeit einflößt. Die Lippen werden zum Kussmund verformt, das Grinsen immer breiter und schon ist der fehlende Geschmackssinn so gut wie vergessen.