Fußball-Club bedankt sich mit ungewöhnlicher Aktion bei seinen Fans

Atlético Mineiro: Erst der Titel, dann die Tattoos

07. Dezember 2021 - 16:52 Uhr

Atlético Mineiro: Erst der Titel, dann die Tattoos

Mit einer ungewöhnlichen Aktion hat der brasilianische Fußball-Club Atlético Mineiro nach der zweiten Meisterschaft der Vereinsgeschichte bei seinen Fans bedankt. Im Video sehen Sie, wie der Verein aus Belo Horizonte den Anhängern Meister-Tattoos spendiert, um den historischen Erfolg zu verewigen. Erfolg, der unter die Haut geht.

30 Künstler stechen 1000 Tattoos

Hunderte Fans standen trotz Regens am Montag an, um sich im derzeit im Bau befindlichen neuen Stadion eines von vier Motiven stechen zu lassen. Dafür hatte Atlético 30 Tattoo-Künstler aktiviert. Insgesamt wurden 1000 Tattoos gestochen, interessierte Fans sollten im Gegenzug eine Essensspende für Bedürftige leisten.

Atletico Mineiro hatte seine zweite Meisterschaft in der vergangenen Woche mit einem 3:2 über Bahia errungen. Der erste und bislang einzige Titel in der brasilianischen Serie A glückte 1971. (cni/sid)