Musik-Star im Führerstand

Peter Maffay stellt Tabaluga-Straßenbahn vor

11. Oktober 2021 - 16:52 Uhr

Jungfernfahrt mit Peter Maffay

Die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) und der Sänger Peter Maffay haben eine Straßenbahn mit Motiven des kleinen Drachens "Tabaluga" vorgestellt. Die bunten Motive sollen den Menschen in schwierigen Zeiten ein Lächeln ins Gesicht zaubern, so die Verkehrsgesellschaft.

Bunte Tabaluga-Bahn soll Freude nach Frankfurt bringen

"Die Tabaluga-Bahn bringt Spaß und Farbe in unsere Stadt und macht sie noch bunter", freut sich Stadträtin Sylvia Weber. Und VGF-Geschäftsführer Thomas Wissgott ergänzt: "Diese Bahn ist etwas ganz Besonderes – das Thema und die mit ihr transportierten Werte berühren und bewegen Menschen. Sie wird nicht nur Kinder begeistern." Apropos Kinder: Bei ihrer Jungfernfahrt durften kleine Tabaluga-Fans natürlich nicht fehlen. Nach der Fahrzeugtaufe startete die Bahn zu ihrer Jungfernfahrt. Im Fahrerstand: Peter Maffay selbst, der seine Fahrgäste, darunter circa 30 Kinder, sicher durch Frankfurt chauffierte. (dpa/fge)

© dpa-infocom, dpa:211009-99-539025/2

Quelle: DPA