Gefährliches Spiel

Fluchtplan bei AWZ: Zieht deine Rolle das wirklich durch, Matthias Brüggenolte?

Wie denkt Matthias Brüggenolte über seine Rolle? Flucht-Story bei AWZ
04:53 min
Flucht-Story bei AWZ
Wie denkt Matthias Brüggenolte über seine Rolle?

Nur noch weg aus Essen?

Justus (Matthias Brüggenolte) hat bei AWZ nur einen Wunsch: Er will endlich ein normales Leben führen. Gemeinsam mit Frau Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) und den beiden Kindern will er nur in Freiheit leben. Doch wie soll das gehen, wenn Jenny im Gefängnis sitzt? Für Justus steht fest: Er muss seine Frau da rausholen und fliehen. Ein gewagter Plan! Wie Schauspieler Matthias Brüggenolte den findet, verrät er im Video.

Streaming-Tipp: Neue Folgen von AWZ auf RTL+ anschauen

Sie bekommen nicht genug von „Alles was zählt“? Dann nichts wie ab zu RTL+. Dort stehen neue Folgen bereits bis zu sieben Tage vor TV-Ausstrahlung zum Abruf bereit.

Matthias Brüggenolte fühlt mit seiner Rolle mit

Justus hält es nicht mehr aus – seine Frau sitzt seit dem Tag ihrer Hochzeit unschuldig im Gefängnis und ein normales Familienleben mit zwei Kindern ist so schon lange nicht mehr möglich. In seiner Not entwickelt Justus einen skrupellosen Plan, denn er will mit seiner komletten Familie aus Essen fliehen. Eine Story, in die sich der Schauspieler gut hereinversetzen kann. „Ich kann das in großen Teilen schon gut verstehen, was er vorhat, aber ob ich das so im Real Life umsetzen würde, ist dann natürlich schwierig“, so Matthias.

Kann Kim bei Justus noch etwas bewirken?
Kann Kim bei Justus noch etwas bewirken?
RTL
Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Matthias ist überrascht über das Verständnis von AWZ-Rolle Kim

Mit Justus’ Fluchtgedanken entwickelt sich bei AWZ auch eine neue Geschichte, denn seine Pläne bleiben Kim (Jasmin Minz) nicht verborgen und auch wenn die beiden eigentlich kein gutes Verhältnis zueinander haben, würde Kim ihn niemals verraten. Für Matthias eine tolle Geschichte: „Mir hat dann gut gefallen, dass dann da so eine Harmonie entstanden ist. Hier ist das Thema Familie dann doch großgeschrieben und das tut Justus auch gut!“

Wie es jetzt weitergeht und wie Schauspielerin Jasmin die Sache findet, verrät sie oben im Video.(rgä)