Der Traum vom Fliegen

Lukas Schmidt-Nentwig hat Hessens höchsten Job

18. November 2021 - 14:32 Uhr

Schmidt-Nentwig machte seine Leidenschaft zum Beruf

Vor einiger Zeit hat sich Lukas Schmidt-Nentwig seinen Traum erfüllt: Eine eigene Fliegerschule, hoch oben auf der Wasserkuppe. Wie er seine Leidenschaft zum Beruf geworden ist, hat er uns im RTL-Interview verraten.

„Fliegerschule Wasserkuppe“ hat lange Tradition

"Wenn man das sieht, dann muss man doch fliegen wollen!", strahlt der 30 Jahre alte Lukas Schmidt-Nentwig, während er in seinem Flugzeug über die Rhön gleitet. Seit April leitet er die "Fliegerschule Wasserkuppe" und muss seither den Betrieb am Laufen halten. Eine traditionsreiche Aufgabe, denn die Schule gibt es seit über 100 Jahren.

"Ein unwahrscheinlicher Schatz an Erfahrung"

Doch Schmidt-Nentwig stellt sich den Herausforderungen, profitiert sogar von der langen Geschichte: "Ich kann auf einen unwahrscheinlichen Schatz an Erfahrung zurückgreifen. Das macht mir das Leben schon leichter." Als Leiter der Fliegerschule will er jetzt versuchen, mehr junge Menschen in die Luft zu bekommen – und in ihnen die gleiche Leidenschaft zu wecken, die auch ihn jeden Tag antreibt. (fge)