Von der Bühne ins Kinderradio

Ex-DSDS-Kandidatin Vanessa Civiello moderiert jetzt TOGGO Radio

22. Juni 2020 - 9:16 Uhr

Im Video: Darauf freut sich Vanessa am meisten bei TOGGO Radio

Die Arbeit mit ihrer Stimme und Musik: Für Vanessa Civiello ist das die perfekte Kombination. 2009 verzauberte sie ihr Publikum bei der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar", mittlerweile steht sie lieber am Radio-Mikrofon. Als Radiomoderatorin war sie bereits in Shows bei "bigFM" und "Radio Galaxy" sowie im mallorquinischen Inselradio zu hören. Jetzt ist sie zurück in Deutschland und moderiert die Morningshow beim ersten Kinder- und Familienradio Deutschlands. Mit uns hat sie über ihr neues Projekt und ihre Teilnahme bei DSDS gesprochen. Worauf sie sich bei TOGGO Radio am meisten freut, verrät sie uns im Video.

"Nie mehr Casting-Show"

Für DSDS-Fans ist Vanessa Civiello keine Unbekannte: 2009 nahm die damals 17-Jährige an der 6. Staffel der Casting-Show teil, schaffte es sogar in die Top 10 – und stieg dann wegen des hohen Drucks freiwillig vor der ersten Mottoshow aus. Heute singt sie immer noch wahnsinnig gern. Auch wieder auf der Bühne zu stehen, könnte sich Vanessa vorstellen, wie sie uns im Interview verrät. Eine Sache kommt für sie aber gar nicht in Frage: "Ich würde nicht noch mal zu einer Casting-Show gehen!"

Warum: "Meine Erfahrung bei DSDS war eigentlich eine positive. Wobei ich aus ganz anderen Gründen dahin bin. Ich bin nicht dahingegangen, um Superstar zu werden. Ich bin da eigentlich nur hin, um zu wissen: Kann ich jetzt eigentlich singen oder sagt nur meine Mama, dass ich singen kann?", erinnert sich Vanessa.

Dass sie schließlich bei den Top 10 ausgestiegen ist, lag vor allem daran, dass sie nicht wusste, ob sie wirklich Deutschlands neuer Superstar werden wollte. Rückblickend weiß die heute 29-Jährige, dass sie damals einfach zu jung und nicht der Typ für ein solches Format war.

"Radio macht richtig Spaß"

Heute ist das Radio Vanessas Bühne: Nach ihrem Ausstieg bei DSDS hat sie ihre Fachhochschulreife gemacht und lebte ein Jahr als Au-pair in den USA. Bei einem Praktikum bei "bigFM" in Stuttgart entdeckte sie dann ihre Freude am Radio für sich. Sie machte ein Volontariat bei "Radio Galaxy" und moderierte knapp zwei Jahre gemeinsam mit Rob Green die Morningshow bei "bigFM". Wer gerne nach Mallorca reist, könnte sie außerdem vom dortigen Inselradio kennen. Hier war Vanessa sowohl morgens als auch abends on air zu hören.

Jetzt hat es die 29-Jährige wieder nach Deutschland verschlagen. Seit dem 15. Juni vermittelt sie Kindern jeden Morgen bei "TOGGO Radio – Euer Morgen" Spaß und Wissen beim dem digitalen Kinder- und Familienradio von Super RTL und sagt selbst: "Da lerne ich auch noch was!"

Mit diesem Moderatoren-Team starten Kids bei TOGGO Radio in den Tag

"TOGGO Radio" und das Moderatoren-Team.
Seit dem 15. Juni starten Kinder und Familien mit jeder Menge Spaß und kindgerechten Fakten in den Tag - mit "TOGGO Radio".
© Super RTL

Am Radio-Mikro steht Vanessa aber nicht allein: Mit dabei sind außerdem die beiden TOGGO Gesichter Simón Albers und Florian Ambrosius.

Auch Simón Albers kennen wir aus verschiedenen Radioshows wie "delta radio" in Kiel sowie als Host des Online-TV-Magazins deltaTV in Erscheinung trat. Als Autor und Reporter wirkte Albers bei "1Live" zwischen 2014 und 2018 an diversen Produktionen mit, moderierte bei TV-Mittelrhein sowie die Olympischen Winterspiele 2018 bei Eurosport. Bei Super RTL erklärt er Kindern seit 2018 die Welt in den Wissenssendungen "Woozle Goozle" sowie "Woozle Goozle und die Weltentdecker".

Florian Ambrosius kennen TOGGO Fans aus "TOGGO United – Die Fußballshow für Supert RTL", Ältere RTL-Zuschauer sind von 2017 bis 2019 mit ihm als Moderator des RTL Morgenmagazins "Guten Morgen Deutschland" in den Tag gestartet. Seit September 2017 steht er als Moderator für den "Super Toy Club" wieder für Super RTL als "Flomander" vor der Kamera. 

Hier gibt's TOGGO Radio

Empfangen können Kinder und Familien das digitale Audioangebot über die TOGGO App, die Webseite toggo.de, die TOGGO Fire TV App sowie über Smartspeaker-Devices und die gängigen Radio-Aggregatoren – oder direkt über diesen Link zu TOGGO Radio.