Liebes-Aus nach 8 Jahren?

Ex-BVB-Star Marc Bartra und Ehefrau Melissa Jiménez sollen sich getrennt haben

Ex-Dortmund-Profi Marc Bartra und Melissa Jiménez waren acht Jahre lang ein Paar
Ex-Dortmund-Profi Marc Bartra und Melissa Jiménez waren acht Jahre lang ein Paar
pdz jai sab, dpa, Paul Zinken

Ehe-Aus bei Marc Bartra und Melissa Jiménez

Acht Jahre waren sie ein Paar, vier davon verheiratet – jetzt soll alles aus sein. Spanischen Medienberichten zufolge sollen Fußballer Marc Bartra (30) und seine Ehefrau, TV-Moderatorin Melissa Jiménez (34), vor den Scherben ihrer Ehe stehen.

Drei gemeinsame Kinder

Wie das spanische Promi-Portal „Vanitatis“ am Mittwoch (5. Januar) berichtete, soll sich das Paar im Dezember 2021 geeinigt haben, künftig getrennte Wege zu gehen. Demnach sollen die beiden, die drei gemeinsame Kinder haben, schon nicht mehr unter einem Dach wohnen, heißt es. Aktuell hat die Familie ihren Lebensmittelpunkt in Sevilla im Süden Spaniens, wo der Kicker seit Januar 2018 bei Real Betis unter Vertrag steht. Wegen der Kinder wolle Melissa trotz Trennung vorerst in Sevilla bleiben und nicht nach Katalonien zurückkehren, wo ihre Eltern leben.

Kennengelernt hatten sich Marc und Melissa Anfang 2014, während seiner Zeit beim FC Barcelona. Im August 2015 wurde ihre erste Tochter Gala geboren. Von 2016 bis 2018 stand der Verteidiger für Borussia Dortmund auf dem Platz, bevor er nach Sevilla wechselte. Dort kamen seine zweite Tochter Abril (*2018) und sein Sohn Max (*2019) zur Welt. (tma)