Da konnte Papa Ashton Kutcher nur den Kopf schütteln

„Erziehungs-Fail“: Mila Kunis rät Tochter (7) anderes Mädchen zu schubsen

Mila Kunis verrät, dass sie ihrer Tochter Wyatt geraten hat, ein anderes Mädchen zu schubsen.
Mila Kunis verrät, dass sie ihrer Tochter Wyatt geraten hat, ein anderes Mädchen zu schubsen.
© picture alliance

21. Oktober 2021 - 11:56 Uhr

Mila Kunis plaudert offen über ihren „Erziehungs-Fail“

Zuletzt machten Schauspielerin Mila Kunis (38) und ihr Mann Ashton Kutcher (43) weltweit Schlagzeilen, weil sie freimütig ausplauderten, dass sie ihre Kinder nur waschen, "wenn man den Dreck sieht". Jetzt verriet die Mutter von Wyatt (7 und Dimitri (4½), dass sie ihrer Tochter neulich dazu geraten habe, ein anderes Mädchen zu schubsen. Mila räumt ein, dass es sich bei dem gut gemeinten Ratschlag aber möglicherweise um einen "Erziehungs-Fail" gehandelt haben könnte – gemessen daran, wie entsetzt Gatte Ashton geguckt hat, als sie ihm davon erzählte.

Tochter Wyatt wurde in der Vorschule von einem anderen Kind geärgert

In einer Episode der Webserie "Mom Confessions" von Ellen DeGeneres plaudert Mila Kunis aus, dass sie ihrer Tochter Wyatt Isabelle einen Rat gegeben hat, der "sie in Schwierigkeiten bringen könnte". "Es gab ein kleines Mädchen in der Vorschule meines Kindes, das nicht sehr nett war und meine Tochter geschubst hat. Und ich sagte instinktiv: 'Hast du sie zurück geschubst?' Und meine Tochter sagte: 'Nein!'", erinnert sich Mila an das Mutter-Tochter-Gespräch damals. Daraufhin habe sie Wyatt geraten, das andere Kind "das nächste Mal zurück zu schubsen, 'Nein, danke!' zu sagen und dann einfach wegzugehen."

Zumindest habe Mila ihrer Tochter aber nahegelegt, auf eine sicherer Schubs-Umgebung zu achten: "Schubse sie nicht von der Leiter, von der Schaukel oder von der Rutsche. Aber aber auf dem Boden kannst du sie genauso schubsen wie sie dich."

Ashton Kutcher schüttelte fassungslos den Kopf

Mila ging spätestens dann auf, dass ihr mütterlicher Ratschlag vielleicht nicht so schlau war, als sie das Gesicht ihres Mannes Ashton Kutcher sah, nachdem sie ihm von ihrem Gespräch mit Wyatt erzählt hatte: ".Er sagte: 'Nein!'" und schüttelte fassungslos den Kopf." Mila gibt inzwischen zu: "Ich würde sagen, das war ein echter Erziehungs-Fail."

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Im Video: Mila und Ashton finden, dass Duschen total überschätzt wird

Mila schwärmt von Tochter Wyatt

Ob Wyatt Mamas Rat angenommen hat, lässt Mila in den "Mom Confessions" offen. Aber sie schwärmt in den höchstem Tönen von der Sechsjährigen: "Meine Tochter ist wie ich. Sie ist unabhängig und angriffslustig und wunderbar klug. Und das ist eine unglaubliche Eigenschaft, die man als Erwachsener hat, die aber als Kind wirklich schwer zu erreichen ist. Sie hat eine Million Antworten auf eine Frage und sie liegt nie falsch." (csp)