Gas gegen die Schmerzen

England nach Horror-Foul unter Schock

Dimitris Giannoulis
Dimitris Giannoulis wird auf dem Platz behandelt
picture alliance

Bei diesen Bildern stockt einem der Atem: Nach einem üblen Foul in Englands zweiter Liga steht das Mutterland des Fußballs unter Schock.

Plastik-Kanüle in den Mund geschoben

Beim 1:1 zwischen Norwich City und Wigan Ahtletics am zweiten Spieltag der Championship musste Norwich-Profi Dimitris Giannoulis minutenlang auf dem Platz behandelt werden. Bei einem Horror-Foul wurde sein Knöchel derart malträtiert, dass dem Spieler über eine Plastik-Kanüle Gas gegen die Schmerzen zugeführt werden musste. Sanitäter trugen ihn mit schmerzverzerrtem Gesicht und Tränen in den Augen vom Platz, während die verstummten Zuschauer geschockt zusahen.

Dimitris Giannoulis
Dimitris Giannoulis wird vom Platz getragen
picture alliance

Gäste-Coach fordert Schiedsrichter zur Spiel-Unterbrechung auf

Verrückt: Der Schiedsrichter hatte vom Foul zunächst offenbar nichts mitbekommen. Erst nach lautstarkem Rufen des Gäste-Trainers unterbrach der Referee die Partie, damit Giannoulis endlich behandelt werden konnte. Wie schwer der 26-jährige Grieche verletzt ist, ist noch unklar. (mli)