RTL News>News>

England: Mutiges Schulmädchen erkennt Pädophilen im Supermarkt - jetzt sitzt er hinter Gitter

Sie hat ihn im Supermarkt erkannt und sofort gehandelt

Mutiges Schulmädchen in England erkennt Pädophilen und bringt ihn hinter Gitter

Der 29-jährige Pädophile Ryan Doran wurde in England verhaftet, nachdem ihn ein mutiges Schulmädchen erkannt und ihren Vater auf ihn hingewiesen hatte.
Der 29-jährige Pädophile Ryan Doran wurde in England verhaftet, nachdem ihn ein mutiges Schulmädchen erkannt und ihren Vater auf ihn hingewiesen hatte.
Polizei

Das Mädchen vertraute sich sofort ihrem Vater an

Was für ein Mut: In England hat ein Schulmädchen beim Einkaufen im Supermarkt einen gefährlichen Pädophilen erkannt, der sie einst belästigt hatte. Das berichten verschiedene britische Medien. Sie machte demnach ihren Vater sofort auf die Situation aufmerksam und brachte den Mann damit direkt hinter Gitter.

Der Mann ist nicht das erste Mal wegen pädophiler Handlungen vor Gericht

Im Jahr 2019 hatte das Mädchen mit einigen Freundinnen ein schreckliches Erlebnis: Als die damals 7 bis 12-jährigen Mädchen in einer Straße spielten, entblösste sich ein Mann und nahm sexuelle Handlungen an sich selbst vor. Dann hatte der Mann auch noch versucht die Mädchen an der Flucht zu hindern. Das schlug glücklicherweise fehl. Wie nun bekannt ist, handelte es sich dabei um den 29-Jährigen Ryan Doran. Das Mädchen hat den Mann jetzt in einem Supermarkt wiedererkannt und direkt ihrem Vater davon berichtet. Somit konnte Doran verhaftet und ins Gefängnis gesteckt werden.

Zunächst hat der aber bestritten, sich vor den Mädchen entblösst zu haben. Doran verlangte eine Gegenüberstellung bei der Polizei. Doch dann fanden die Beamten auf dem Handy des Mannes Bilder von Kindern, von denen auch einige offensichtlich vergewaltigt wurden.

Doran ist nicht das erste Mal wegen pädophiler Handlungen vor Gericht. Im Jahr 2014 wurde er bereits zu einer Gefängnisstrafe verurteilt, nachdem er Schulmädchen begrapscht und verfolgt hatte. Zudem hatte er nach der Haftstrafe die richterliche Auflage, keinen Kontakt zu einem weiblichen Kind aufnehmen zu dürfen. (fhe)