Vermisster Fußballer in England

Bewegende Botschaft: Familie trauert um James Dean

James Dean wurde 35 Jahre alt
James Dean wurde 35 Jahre alt
© Twitter

11. Mai 2021 - 19:27 Uhr

"Aufrichtige und sanfte Person"

Polizei und Familie gehen davon aus, dass der englische Amateurfußballer James Dean tot aufgefunden worden ist. Auch wenn die Leiche noch nicht offiziell identifiziert wurde. Deans Familie reagierte inzwischen mit einem herzzerreißenden Statement, in dem sie ihn als "liebenden Vater" bezeichnete, den "so viele vermissen werden".

Dank an die Helfer

Die Angehörigen bedankten sich ausdrücklich bei den vielen Helfern, die nach dem 35-Jährigen gesucht haben. "Als Familie sind wir untröstlich und wir können nicht glauben, dass unser James wirklich gegangen ist", hieß es in der Mitteilung. "Wir hoffen immer noch, dass er einfach durch die Tür kommt und uns ein Lachen schenkt."

Der Fußballer, der in der Gegend von Oswaldtwistle, südöstlich von Blackburn, seit fünf Tagen vermisst worden war, ist wohl tot gefunden worden. Mehrere Mitglieder der Gemeinde hatten sich mit der Polizei auf die Suche nach Dean gemacht. Am Sonntagnachmittag wurde dann eine Leiche entdeckt, die zu seinem Profil passt, schrieb der "Mirror".

Obwohl die Leiche noch nicht offiziell identifiziert wurde, geht die Polizei davon aus, dass es sich um den Amateurfußballer handelt. Gleichzeitig schließen die Beamten aus, dass Dean Opfer eines Verbrechens wurde.

"Liebender Vater für seine Jungs"

"Er war ein liebender Vater für seine Jungs, ein Sohn, Enkel, Neffe und Bruder und wird von so vielen vermisst werden", schrieb die Familie über den Fußballer, der von vielen einfach "Deano" gerufen wurde. "Er war eine aufrichtige und sanfte Person, die allen geholfen hat."

"Wir danken allen in der Community die bei der Suche nach James in den vergangenen Tagen geholfen haben. Wir bitten alle, nicht zu spekulieren, was passiert ist – es ist nicht fair gegenüber uns als Familie und besonders den Jungs. Die Wahrheit wird beizeiten bekannt werden. Wir wünschen, dass wir nun zu Frieden kommen und uns damit abfinden können, was passiert ist."

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Dean spielte auch im FA Cup

Dean hatte in den vergangenen Jahren für zahlreiche unterklassige Clubs in England gespielt. In der League Two, der dritthöchsten Spielklasse des Landes, hatte er vier Spiele für den FC Bury bestritten. Auch im legendären FA Cup durfte er einmal ran. In der Saison 2012/13 sammelte er 44 Minuten gegen Accrington Stanley. Seine erfolgreichste Zeit hatte er laut "Mirror" beim FC Chorley, so er in 130 Spielen 60 Tore erzielte. Zahlreiche Ex-Clubs kondolierten via Twitter.

MSC

Auch interessant