Italien-Trainer Roberto Mancini

Ist er der bestgekleidete Mann der EM?

Roberto Mancini
Roberto Mancini
© Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved, dpa, Alberto Lingria

12. Juni 2021 - 9:26 Uhr

Dressed to impress

ER war der heimliche Hingucker beim Eröffnungsspiel der Fußball-Europameisterschaft: Roberto Mancini. Im Netz wird der Trainer der Italiener kräftig für sein stylisches Outfit abgefeiert. Ist er der am besten angezogene Mann beim Turnier? Auf jeden Fall spielt er um diesen Titel mit.

"Wie ein Prada-Model"

Die deutsche Tennis-Spielerin Andrea Petkovic vergleicht den 56-Jährigen bei Twitter mit einem Prada-Model. Schon bei Instagram hatte sie ein Foto von Mancini geteilt, dazu den Kommentar: "Die italienische Fashion-Week hat begonnen."

Im Flutlicht im Olympiastadion zu Rom stand der Coach mit einem hellen Sakko, weißem Hemd, dunkler Krawatte und Hose und auf Hochglanz polierten Lackschuhen – klassisch, aber locker. Staatsmännisch, aber sportlich.

"Style auf den Punkt. Mannschaft auf den Punkt", schreibt ein Twitter-Nutzer geradezu schwärmend unter ein Bild von Mancini. Ein anderer postete mit einem Smiley mit Herzchen in den Augen die Worte: "Diese italienischen Anzüge!"

Im Rampenlicht

ROME, ITALY - JUNE 11: Roberto Mancini, Head Coach of Italy reacts during the UEFA Euro 2020 Championship Group A match between Turkey and Italy at the Stadio Olimpico on June 11, 2021 in Rome, Italy. (Photo by Andrew Medichini - Pool/Getty Images)
Roberto Mancini während des Spiels.
© Getty Images, Bongarts, SB1 / CHANCER

Mancini hat seinen Dress allerdings nicht exklusiv; auch seine Assistenten tragen die Kombination. Keiner aber steht damit so im Rampenlicht wie Mancini. (sfu)