News
Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen und Videos

Eklat nach Tod von Helmut Kohl: Polizei schmeißt Sohn Walter vom Grundstück

Hausverbot für Kohls Sohn Walter

Nach dem Tod von Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl scheint der Streit zwischen Walter Kohl, dem Sohn des Bundeskanzlers, und dessen Witwe Maike Kohl-Richter zu eskalieren. Begleitet von den Kohl-Enkeln Johannes (20) und Leyla (15) klingelte Walter Kohl zehn Minuten lang vergeblich an der Haustür seines Vaters, wurde aber nicht eingelassen. Danach wurde er von der Polizei aufgefordert, das Grundstück zu verlassen und einen neuen Termin zu vereinbaren, es bestehe ein Hausverbot. 

Witwe unterstellt Kohls Sohn "Inszenierung eines Eklats"

Nachdem ihn die Beamten auf ein bestehendes Hausverbot hingewiesen hatten, verlässt Walter Kohl (2.v.r), Sohn des verstorbenen Altkanzlers Helmut Kohl, am 21.06.2017 den Bereich vor dem Wohnhaus Kohls in Oggersheim. Zuvor hatte Walter Kohl gemeinsam
Letztendlich wurden Walter Kohl und seine Kinder dem Grundstück verwiesen. © dpa, Boris Roessler, brx htf

Der Hintergrund des Streits bleibt zunächst unklar: Walter Kohl sagt, ein für den Vortag um 17 Uhr vereinbartes Telefonat mit Kohls Witwe Maike Kohl-Richter zur Abstimmung der Beerdigung habe nicht stattgefunden. Er sei erreichbar gewesen, wurde aber nicht angerufen. Laut der 'BILD- Zeitung' sagte ein Anwalt der Witwe hingegen, sie hätten Kohls Sohn nicht erreicht. Ihm sei es bei seinem Besuch an Kohls Haus außerdem um "die gewollte und bewusste Inszenierung eines Eklats" gegangen. "Das sprengt den Rahmen dessen, was man tolerieren kann", so der Anwalt.  

Jahrelanger Streit bei Familie Kohl

Walter Kohl zeigte sich empört über den Grundstücksverweis der Polizei. "Der angebliche Grund für das Hausverbot, das gescheiterte Telefonat, ist eine Lüge", sagte er der 'BILD-Zeitung'. Er habe zusammen mit seinen Kindern vergeblich auf den Anruf geantwortet. Sein Sohn sei sogar extra aus China eingeflogen, um sich von seinem Großvater zu verabschieden. Er sei "empört über das Verhalten von Maike. Das bestätigt aber die Erfahrungen der letzten Jahre".

Seit Jahren hatte Walter Kohl keinen Kontakt mehr zu seinem Vater. Im Sommer 2011 hat er das letzte Mal mit ihm telefoniert. Danach hat er ihn nicht mehr besuchen dürfen. Von dem Tod seines Vaters erfuhr er im Radio

Mehr News-Themen