RTL News>Fussball>

Eintracht Frankfurt: Martin Hinteregger feiert Sieg gegen Bayern - Lieber einen Kasten Bier als Handy

Hinteregger feiert Sieg gegen Bayern

Lieber eine Kiste Bier als Handy

Martin Hinteregger und ein Kasten Bier
Martin Hinteregger und ein Kasten Bier
Twitter/Eintracht

Hol mir mal 'ne Flasche, äh, 'n Kasten Bier

Ein Bild sagt manchmal mehr als Tausend Worte. Dieses Sprichwort trifft auch in diesem Fall zu. Wir sehen einen siegestrunkenen Frankfurt-Profi Martin Hinteregger mit einer Kiste Bier. Nach dem 2:1-Sieg gegen den FC Bayern war bei der Eintracht Partystimmung angesagt. Zu der Kiste Bier gibt es eine lustige Vorgeschichte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

"Jeder sitzt nach dem Spiel mit dem Handy da“

Vor einigen Tagen war der Abwehrchef der Frankfurter zu Gast im Podcast „Ruf mich an“. Dort verriet er, dass in der Kabine bisweilen eher mäßige Stimmung herrsche. Sein Problem: „Jeder sitzt nach dem Spiel mit dem Handy da.“

Hinteregger hatte da einen Vorschlag: „Mir wäre es lieber, wenn eine Kiste Bier in der Mitte steht und wir setzen uns alle in den Pool, trinken gemütlich ein Bier und quatschen über das Spiel.“

Sieht so aus, als sei sein Plan zumindest nach dem Überraschungssieg gegen den Meister aufgegangen. Prosit!