Ratgeber
Alles, was Sie zum Leben brauchen

Einfache und kreative Bastelideen für jede Jahreszeit

Bastelideen für jede Jahreszeit
Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter: So macht Basteln zu jeder Jahreszeit Spaß! © MOSTOVYE

Mit diesen Bastelideen verschönern Sie jede Jahreszeit

Sie sind ein großer DIY-Fan? Wie gut, dass es Bastelideen zu jeder Jahreszeit und jedem Anlass gibt! Es steht dem Bastelerlebnis also nichts im Wege. Entdecken Sie hier bei uns ganz einfache DIY-Anleitungen und Bastel-Inspirationen, wie Sie Ihr Heim zu jeder Jahreszeit gemütlich und schön dekorieren können.

Bastelideen für den Frühling: Osterglück aus Kupfer

Material und Werkzeug: Um diese Osterdekoration basteln zu können, brauchen Sie ausgeblasene Eier, matte dunkelgraue Farbe, kupferfarbige Blattmetallflocken, Anlegemilch, Klarlack und einen Pinsel.

Anleitung für das Osterglück aus Kupfer

Schritt 1: Malen Sie die ausgeblasenen Eier mit der matten dunkelgrauen Farbe an und lassen Sie die Eier anschließend trocknen.

Schritt 2: Tragen Sie nun die Anlegemilch an den Stellen auf, an denen Sie später die Blattmetallflocken kleben wollen. Lassen Sie die Anlegemilch für eine halbe Stunde trocknen.

Schritt 3: Legen Sie mit einem Pinsel die Metallflocken behutsam auf die klebrigen Stellen und streichen Sie die Flocken mit dem Pinsel anschließend glatt.

Schritt 4: Zum Schluss müssen Sie nur noch mit dem Pinsel Klarlack auf die Eier streichen und trocknen lassen.

Fertig ist Ihr Hingucker für das Osterfest! Ostern bietet im Frühling wirklich tolle Möglichkeiten, um süße Bastelideen nachzumachen.

Bastelideen für den Sommer: Eine Lichterkette für Ihre Gartenparty

Material und Werkzeug: Für die sommerliche Lichterkette brauchen Sie eine Lichterkette, Plastikbecher, Papier, Stift, Schere, Cutter, Kleber und sommerliches Geschenkpapier.

Anleitung für die DIY-Lichterkette

Schritt 1: Schneiden Sie einen Becher längs auf und trennen Sie den Boden heraus, um eine Vorlage zu erhalten.

Schritt 2:  Legen Sie nun die Vorlage auf das Papier und umranden Sie großzügig mit dem Stift die Form der Vorlage. Dabei lassen Sie einen Zentimeter Abstand, um später einen Rand zum Abkleben zu haben. Schneiden Sie anschließend die Papiervorlage aus.

Schritt 3: Nun können Sie das Geschenkpapier anhand der Schablone ausschneiden. Danach Kleber auf das Geschenkpapier auftragen, um den Becher wickeln und festdrücken.

Schritt 4: Schneiden Sie am Boden der Papierbecher mit dem Cutter kurz rein, durch den Sie später die Birne der Lichterkette schieben.

Ab jetzt müssen Sie die Sommerabende nicht mehr im Dunkeln verbringen!

Bastelideen für den Herbst: Ein fröhlicher Herbstkranz für die trüben Tage

Material und Werkzeug: Für den farbenfrohen Herbstkranz brauchen Sie einen Steckschaum-Ring, Gartenschere, Ahornblätter, Blattglanz-Spray und kleine Blumenbündel in Farben Ihrer Wahl.

Anleitung für den Herbstkranz

Schritt 1: Zuallererst sollten die Ahornblätter in den Steckschaum-Ring eingearbeitet werden. Dabei stechen Sie die Stiele der Blätter am Ring entlang ein. Wenn Sie wollen, können Sie auch den inneren Ring mit Ahornblättern schmücken.

Schritt 2: Nun können Sie den Herbstkranz mit Blattglanzspray besprühen, damit die Ahornblätter einen langanhaltenden Glanz bekommen.

Schritt 3: Zum Schluss bringen Sie die Blumenbündel abwechselnd oberhalb des Steckschaum-Rings an. Achten Sie darauf, dass die Stiele der Blumenbündel nicht zu kurz sind, da sie sonst den Halt verlieren.

Das Gute an so einem Herbstkranz ist, dass Ihren Bastelideen keinen Grenzen gesetzt sind. Sie können den Kranz ganz nach Ihrem Belieben zusammenstellen!

Bastelideen für den Winter: Für die Liebsten einen Adventskalender basteln

Material und Werkzeug: Für den Adventskalender brauchen Sie Toilettenpapierrollen, Silber- und Goldstifte, rote Baumwollfäden, Kleiderbügel und einen Cutter.

Anleitung für den Adventskalender

Schritt 1: Klappen Sie die Rollen oben und unten halbrund ein, sodass Sie kleine Schachteln erhalten.

Schritt 2: Verzieren Sie nun die Schachteln mit einem Silber- oder Goldstift nach Ihrem Belieben.

Schritt 3: Stechen Sie vorsichtig mit dem Cutter oberhalb jeder Schachtel ein kleines Loch. Führen Sie die Baumwollfäden durch das Loch und binden Sie innerhalb der kleinen Schachteln einen Knoten.

Schritt 4: Passen Sie die Länge der Baumwollfäden nach Ihrer Wahl an und befestigen Sie nun die Fäden an dem Kleiderbügel.

Bei diesem Adventskalender freut sich einfach jeder! 

Mehr Ratgeber-Themen