RTL News>Rtl Nord>

Ein Schild für Ohne ohne Ohne: Örtchen in Schüttorf sorgt für Verwirrung

Da hat jemand etwas zu wörtlich genommen...

Fehlt hier nicht was? Ortschaft Ohne ohne Ohne auf dem Schild

Ein Unikat: So ist das grün und gelb umrandete Schild bei der Straßenmeisterei in Nordhorn angekommen - ohne Aufschrift.
Ein Unikat: So ist das grün und gelb umrandete Schild bei der Straßenmeisterei in Nordhorn angekommen - ohne Aufschrift.
nlstbv

von Alena Akcay

Hier ist etwas ordentlich schief gegangen! Die Straßenmeisterei in Nordhorn (Niedersachsen) hat ein leeres Ortsschild zugeschickt bekommen, also ohne Aufschrift. Dabei war die Bestellung ganz anders, nur vielleicht etwas missverständlich.

Ein Ortsschild mit einer ganz besonderen Geschichte

Ein leeres Ortsschild ohne Aufdruck soll eine Ortschaft in der Samtgemeinde Schüttorf kenntlich machen – das dachte sich wohl der Auftragnehmer bei dem Wort „Ohne“ auf der Bestellung. Die Straßenmeisterei in Nordhorn hat für den Ort Ohne ein Schild mit dem Namen beim Logistikzentrum Niedersachsen in Auftrag gegeben.

Wenig später konnten die Mitarbeiter der Straßenmeisterei Nordhorn ihren Augen nicht trauen: „Das haben wir auch noch nicht erlebt“, so Uwe Soer von der Straßenmeisterei. Denn als das Schild endlich ankam waren alle verblüfft, da nicht wie üblich der Ortsname aufgedruckt war. Dafür gab es aber ein schönes Schild, ohne Ohne-Aufdruck.

Das Ohne-Ortsschild steht

Lisa Brüning von der Straßenmeisterei Nordhorn hält den Schriftzug hoch, der auf dem Ortshinweisschild nachträglich aufgebracht wurde.
Lisa Brüning von der Straßenmeisterei Nordhorn hält den Schriftzug hoch, der auf dem Ortshinweisschild nachträglich aufgebracht wurde.
nlstbv

Denn den Auftrag „Ohne“ hat wohl jemand ziemlich wörtlich genommen und gar nicht bemerkt, dass das Wort „Ohne“ auf das grüne Schild gedruckt werden muss, da dies der Ortsname ist. So hatte die Straßenmeisterei in Nordhorn zwar ein grünes Hinweisschild erhalten, jedoch ohne Aufdruck. Mit einem Anruf wurde dann die Verwirrung aufgelöst und der fehlende Schriftzug mit dem Ortsnamen Ohne nachgeliefert. Nun konnte das Schild endlich in Ohne aufgestellt werden, denn ganz ohne Ohne geht es dann wohl doch nicht.