RTL News>Rtl West>

Ehrlicher Finder: Mann gibt mehr als halbe Million Euro ab

Ehrlicher Finder

Mann gibt mehr als halbe Million Euro ab

Mann gibt mehr als halbe Million Euro ab Ehrlicher Finder

30 weitere Videos

Ein Mann aus Monheim hat mehr als 550.000 Euro gefunden. Der 45-Jährige entdeckte das Geld beim Entrümpeln einer Wohnung. Der gebürtige Türke leitet eine kleine Entrümplungsfirma. Gefunden hat er die Kohle in einem Schuhkarton im Keller. Gut gebrauchen könnte er das Geld schon. Während Corona lief das Geschäft nicht so gut. Sein großer Traum ist eine Ferienwohnung in seiner Heimat zu kaufen. Doch die Scheine zu behalten, kommt für den gläubigen Moslem nicht in Frage.

Rechtlich hat der ehrliche Finder korrekt gehandelt: Schätze im Wert von mehr als 10 Euro müssen in einem Fundbüro abgeben oder dem Eigentümer zurückgegeben werden. Sonst macht der Finder sich wegen Unterschlagung strafbar. Darauf stehen bis zu drei Jahre Gefängnis. Wird das Geld zurückgegeben, hat der Finder das Recht auf eine Belohnung. Im diesem Fall sind das 15.000 Euro.