Traum-Paar lässt sich nach 26 Jahren scheiden

RTL-Sportchef Andreas von Thien erlebte Vitali und Natalia Klitschko hautnah: „Sie werden immer zusammenstehen"

Vitali und Natalia Klitschko machen Trennung offiziell "Leben schon länger getrennt"
01:32 min
"Leben schon länger getrennt"
Vitali und Natalia Klitschko machen Trennung offiziell

19 weitere Videos

Eine große Liebe ist am Ende. Vitali Klitschko und seine Frau Natalia haben sich getrennt, wollen sich scheiden lassen. Diese Nachricht berührt Millionen Menschen, denn für viele war die Beziehung der Klitschkos eine Traumehe. Doch RTL-Sportchef Andreas von Thien ist sich sicher: „Sie werden immer zusammenstehen, auch wenn sie jetzt kein Paar mehr sind. Ihr Verhältnis zueinander ist ganz besonders.“

Vitali und Natalia Klitschko: Gemeinsam durch Dick und Dünn

Moderator Andreas von Thien
RTL-Sportchef Andreas von Thien.
TVNOW / Stefan Gregorowius

Der RTL-Sportmoderator begleitete die Klitschkos über viele Jahre als Reporter, erlebte das Paar oft gemeinsam. „Ich habe immer wieder gesehen, wie liebevoll und respektvoll die beiden miteinander umgegangen sind. Das war eine Traumehe. Sie waren ein Team, gingen gemeinsam durch Dick und Dünn.“ Doch auch Traumehen können scheitern. „Das ist offenbar jetzt passiert.“

Lese-Tipp: Natalia Klitschkos bewegender Auftritt bei stern TV – "Ihre Seele reicht für die ganze Welt"

Während Vitali der Ukraine dient, kämpft Natali aus Hamburg für ihr Land

Aber wie kam es dazu? Das wissen nur Vitali und Natalia und ist privat. Fakt ist: Beide haben verschiedene Leben. Der ehemalige Boxweltmeister ist seit 2014 Bürgermeister von Kiew, hat eine Stadt zu führen. „Ein Wahnsinnsjob“, sagt von Thien. Und seit mehreren Monaten wehrt sich die Ukraine gegen Putins grausamen Angriffskrieg, Vitali Klitschko ist mit Bruder Wladimir mittendrin und dient seinem Heimatland.

Lese-Tipp: Natalia Klitschko singt für die Ukraine

Natalia hingegen lebt mit den Kindern in Hamburg, kämpft seit Kriegsbeginn von dort aus für ihr Land. Sie nahm unter anderem Flüchtlinge aus der Ukraine bei sich auf, sammelte Spenden.

Klitschko und Natalia lernten sich in Kiew kennen, heirateten 1996. Das Paar hat drei gemeinsame Kinder. Nach 26 gemeinsamen Jahren folgt nun die Scheidung. (avt/sfu)