Riesiger Erfolg in Tel Aviv

DSDS-Gewinner von 2012: Luca Hänni holt für die Schweiz Platz 4 beim ESC

© AFP/Getty Images, JACK GUEZ

22. Mai 2019 - 16:03 Uhr

Viel Jubel für Lucas Tanzeinlage

2012 gewann Luca Hänni die RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar". Sieben Jahre später stand er beim wohl größten Musikwettbewerb Europas auf der Bühne: Der Sänger vertrat die Schweiz beim ESC 2019.

Mit dem Song "She Got Me" sorgte er als drittletzter Act nochmal für Mega-Stimmung in Tel Aviv. Vor allem für seine heiße Tanz-Performance bekam der 24-Jährige viel Jubel und Geschrei.

Hier gibt Luca auf der ESC-Bühne alles

Der Schweiz war es zum letzten Mal 2014 gelungen, Final-Luft beim ESC zu schnuppern. Umso größer war nun die Freude darüber, dass jetzt ausgerechnet der einstige DSDS-Bubi für die Schweiz angetreten war. Letztendlich landete der 24-Jährige mit der Schweiz auf dem vierten Platz und kann darauf mächtig stolz sein.

Die Zuschauer sind hin und weg

Im Video: Luca Hänni freut sich über seinen Finaleinzug