Riesiger Erfolg in Tel Aviv

DSDS-Gewinner von 2012: Luca Hänni holt für die Schweiz Platz 4 beim ESC

In transparenten Oberteil zeigte Luca Hänni beeindruckende Tanzmoves.
In transparenten Oberteil zeigte Luca Hänni beeindruckende Tanzmoves.
AFP/Getty Images, JACK GUEZ

Viel Jubel für Lucas Tanzeinlage

2012 gewann Luca Hänni die RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar". Sieben Jahre später stand er beim wohl größten Musikwettbewerb Europas auf der Bühne: Der Sänger vertrat die Schweiz beim ESC 2019.

Mit dem Song "She Got Me" sorgte er als drittletzter Act nochmal für Mega-Stimmung in Tel Aviv. Vor allem für seine heiße Tanz-Performance bekam der 24-Jährige viel Jubel und Geschrei.

Hier gibt Luca auf der ESC-Bühne alles

Der Schweiz war es zum letzten Mal 2014 gelungen, Final-Luft beim ESC zu schnuppern. Umso größer war nun die Freude darüber, dass jetzt ausgerechnet der einstige DSDS-Bubi für die Schweiz angetreten war. Letztendlich landete der 24-Jährige mit der Schweiz auf dem vierten Platz und kann darauf mächtig stolz sein.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Die Zuschauer sind hin und weg

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Im Video: Luca Hänni freut sich über seinen Finaleinzug