Er verbindet Leidenschaft und Beruf

DSDS-Finalist Fady Maalouf: So verdient er heute seine Brötchen

10. Juli 2020 - 10:02 Uhr

DSDS-Finalist Fady Maalouf: Musiker und Künstler mit Herzblut

Nicht nur musikalisch, auch künstlerisch haben ihn die Musen geküsst: Fady Maalouf (41) belegte in der fünften DSDS-Staffel den zweiten Platz und startete nach seiner Castingshow-Teilnahme musikalisch durch. Mittlerweile ist er immer noch künstlerisch aktiv. Sehen sie im Video, womit der 41-Jährige heute seine Brötchen verdient.

Vom Sänger zum Kunstmaler

Dem Gesang ist der aus dem Libanon stammende Künstler bis heute treu geblieben. Allerdings ist er mittlerweile eher als Opernsänger unterwegs. Seine zweite Leidenschaft: Die Kunstmalerei. "Ich singe immer noch. Aber ich bin auch ein leidenschaftlicher Kunstmaler geworden", verrät der sympathische Künstler.

Bei DSDS: Zweitplatzierter hinter Thomas Godoj

In der fünften DSDS-Staffel schaffte es Fady Maalouf bis ins Finale. "Superstar" wurde dann aber Thomas Godoj. Der damals 28-Jährige setzte sich damit aber trotzdem gegen zahlreiche Mitbewerber durch, darunter Rania Zeriri und Linda Teodosiu.

Fady lebt heute in Berlin und vermarktet seine Kunst auch über's Netz.