Er gehört zu den Top Ten bei DSDS 2022

Domenico Tarantino kann die Zuschauer in der ersten Liveshow nicht überzeugen

18. April 2022 - 13:16 Uhr

Mit dem Einzug in die Liveshows von DSDS 2022 ging für Domenico Tarantino ein Traum in Erfüllung. Schon als kleiner Junge spielte er gemeinsam mit seiner Mutter Klavier und die Musik wurde durch die schwierigen Verhältnisse zu Hause zu seinem Rückzugsort. Der 24-jährige DSDS-Kandidat tanzt und macht gern High School-Musical-Workouts. Für die Zuschauer reicht es in der ersten Liveshow allerdings nicht aus. Domenicos Superstar-Traum ist vorbei.

Steckbrief von DSDS-Kandidat Domenico

Name: Domenico Tarantino
Spitzname: Domse
Alter: 25
Sternzeichen: Wassermann
Wohnort: Hamburg
Ausbildung/Beruf: Bankkaufmann
Familienstand: ledig

Für Domenico Tarantino war einfach der richtige Moment für DSDS

Beschreibe dich in drei Worten:
Herzlich, sarkastisch und ehrgeizig

Dein Lebensmotto:
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. – Henry Ford

Was wolltest du in deinem Leben schon immer mal machen?
Ich wollte schon seit ich klein bin in einer Liveshow bei DSDS auftreten.

Mein Glücksbringer:
Ein Foto meiner Oma in meinem Portemonnaie

Hobbys:
Singen, Sport, shoppen, viel mit Freunden unterwegs, bin oft in Karaoke-Bars

Wann hast Du mit dem Singen begonnen?
Ich singe schon, seit ich ganz klein bin. Angefangen hat alles, glaube ich, mit meiner Mama, die eine sehr gute Klavierspielerin ist. Wir haben gemeinsam in meinem Kindergarten zu Weihnachten ein paar Stücke gespielt. Da war ich so circa vier Jahre alt. Da fing alles an.

Warum hast Du Dich bei DSDS beworben?
Es fühlte sich einfach wie der richtige Moment an, um in meinem Leben eine Veränderung herbeizuführen. Ich schaue die Show schon seit der ersten Staffel (ich war sogar mal bei einer Autogrammstunde von Alexander Klaws) und bin quasi Fan der ersten Stunde. Nun die Möglichkeit nutzen zu können, bei dem Relaunch der größten Castingshow Deutschlands dabei sein zu können, ist mehr als Grund genug, dass ich mich beworben habe. Außerdem hat mich ein sehr guter Freund von mir (Ludi (Halbfinalist DSDS 2021)) mich dazu inspiriert, mich zu bewerben.

Mein Lieblingsjuror und warum:
Mein Lieblingsjuror ist Ilse DeLange. Sie hat eine so wundervoll positive Aura und strotzt nur so vor Leidenschaft für Musik. Zudem ist sie Künstlerin durch und durch.

DSDS bedeutet für mich:
DSDS ist für mich das bisher größte Abenteuer meines Lebens. Es ist ein Privileg, dass ich das erleben darf und ich bin sehr dankbar dafür.

Ich gewinne DSDS, weil...:
...es mein absoluter Traum ist. Ich lebe und liebe die Musik. Ich bringe die nötige Stimme, die persönliche Stärke und das Zeug dazu mit. Es ist der richtige Zeitpunkt in meinem Leben dafür, der nächste Superstar zu werden und meine Geschichte mit meiner Musik in die Welt hinauszutragen. Um andere Menschen damit zu berühren und ihnen so zu helfen, wie mir selbst die Musik geholfen hat.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Mehr DSDS-Highlights gibt es hier:

DSDS im TV und auf RTL+

RTL zeigt "Deutschland sucht den Superstar" immer samstags um 20:15 Uhr – und parallel natürlich auch im Livestream auf RTL+.

Fans der Castingshow können sich DSDS auf RTL+ außerdem jederzeit vergangene Folgen und alte Staffeln anschauen. (apa)