RTL News>Superstar>

DSDS 2022: Bewährungsstrafe verheimlicht! Florian Silbereisen wirft Kandidaten raus

Er verheimlichte Bewährungsstrafe

Schwere Körperverletzung: Florian Silbereisen wirft DSDS-Kandidaten raus

Hier schmeißt Florian Silbereisen Kandidaten bei DSDS raus Schwere Körperverletzung:
02:27 min
Schwere Körperverletzung:
Hier schmeißt Florian Silbereisen Kandidaten bei DSDS raus

Als Mechito im Juli 2021 das erste Mal vor die Jury tritt, herrscht noch Begeisterung. „Wir haben Mechito als sehr talentierten jungen Mann kennengelernt, der uns mit seiner Geschichte sehr berührt hat“, erinnert sich Florian Silbereisen. Doch der Kandidat, der am 05. Februar bei DSDS zu sehen sein wird, hat entscheidende Kapitel seiner Vergangenheit verheimlicht: Er ist aufgrund schwerer Körperverletzung auf Bewährung. Seine Zeit bei DSDS wurde beendet. Deshalb wirft Florian Silbereisen den 27-Jährigen jetzt raus!

Florian Silbereisen ist enttäuscht

2000 kam Mechito als Flüchtling mit seiner Familie von Syrien nach Deutschland. Mit einem Rap über seine Lebensgeschichte rührt er die Jury bei seinem Casting-Auftritt. Entscheidende Teile seiner Geschichte lässt der 27-Jährige gegenüber den Verantwortlichen von DSDS und RTL jedoch bewusst aus. „Das muss logischerweise Konsequenzen haben, denn Gewalt passt nicht zum neuen DSDS“, so Florian Silbereisen. Mechito hat gegen die RTL- und DSDS-Prinzipien verstoßen und wurde damit vom Wettbewerb ausgeschlossen.

DSDS bei RTL und auf RTL+ anschauen

Mechitos Auftritt, der nun in einem anderen Licht erscheint, sowie das ganze Aufeinandertreffen von Mechito und Florian Silbereisen, die Aussprache und der Rauswurf wurden am Samstag, 05. Februar ab 20:15 Uhr bei „Deutschland sucht den Superstar“ gezeigt. Parallel dazu läuft die Show auch im Livestream auf RTL+.

Show verpasst? Auf RTL+ können Sie sich vergangene DSDS-Folgen jederzeit anschauen. (kwa)