„Rude Lude“ ohne Peitsche und Schnickschnack

Sexy Wrestling-Girl Lydia kann’s auch angezogen

28. Januar 2020 - 8:49 Uhr

DSDS-Kandidatin macht die Jury sprachlos

Im wahren Leben ist Lydia Kelovitz eine stinknormale Versicherungsangestellte. Doch wenn sie die Firma verlässt, verwandelt sie sich in "Rude Lude": Ein wildes Wrestling-Girl, das auch vor starken Männern nicht zurückschreckt. Und genauso selbstbewusst tritt die 29-Jährige auch vor die DSDS-Jury – inklusive knapper Lederkluft und Peitsche. Als sie in dem Outfit auch noch die Stripper-Hymne "Pony" von Ginuwine singen will, ahnt die Jury Schlimmes. Aber nichts da! Lydia haut die Töne raus wie ein Profi – und alle finden es geil. Bis auf Dieter Bohlen, der sogar vom Jurypult flüchtet. Doch er macht der DSDS-Kandidatin ein Angebot: "Zieh dir was an und sing noch mal 'Purple Rain' vor." Gesagt, getan! Im Mantel einer Freundin und in den Leggings ihrer Mama versucht's Lydia ein zweites Mal – und rasiert alles. Ihren angezogenen Auftritt zu Princes "Purple Rain" zeigen wir im Video.

Dieter Bohlen hat „die Darbietung überhaupt nicht gefallen“

Ein knappes Leder-Outfit, eine Peitsche und eine anzügliche Choreo – das alles ist zu viel für den Poptitan. Schließlich habe Lydia nicht den "richtigen" Body für so eine knappe Kluft. Dabei schämt sie sich weder für ihre Rundungen, noch für ihre lange Narbe, die seit einer Not-OP am Darm ihren Bauch ziert. Aber Dieter möchte Lydia lieber in Alltagsklamotten und ohne große Show sehen. Und den Gefallen tut ihm die 29-Jährige auch. Fast schon brav haut Lydia den Prince-Megahit raus und sorgt bei der Jury für Begeisterungsstürme. "Unfassbar! Die hat uns so verarscht", so Oana Nechiti zu ihrem Jury-Kollegen Pietro Lombardi. Und Dieter? Dem gefällt die angezogene Version auch viel besser. Nach dieser Hammer-Leistung gibt's am Ende vier fette "Ja"-Stimmen und einen Recall-Zettel für Underground-Wrestlerin Lydia.

Die beliebtesten Videos zu DSDS 2020

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Deutschland sucht den Superstar“ bei TVNOW sehen

Übrigens: Die siebte Folge von "Deutschland sucht den Superstar" gibt's zum nachträglichen Abruf bei TVNOW.