DSDS 2017: Im dritten Recall legen Alphonso Williams, Noah Schärer und Ivanildo Kembel einen perfekten Auftritt hin

Beste Gruppe: Alphonso, Noah & Ivanildo
Beste Gruppe: Alphonso, Noah & Ivanildo DSDS 2017: Der dritte Recall 00:04:24
00:00 | 00:04:24

Dieter Bohlen: "Da macht Musik wieder richtig Spaß"

Das Beste kommt bekanntlich immer zum Schluss und so ist es auch mit der letzten Wüsten-Gruppe bei "Deutschland sucht den Superstar" 2017. Alphonso Williams, Noah Schärer und Ivanildo Kembel begeistern die DSDS-Jury mit dem Hit "Bring It On Home To Me" von Sam Cooke auf ganzer Linie begeistern. "Da macht Musik wieder richtig Spaß", jubelt Poptitan Dieter Bohlen. Alle drei Recall-Kandidaten sind nach ihrem perfekten Auftritt weiter.

Der schüchterne Noah wird zur "Rampensau"

Alphonso, Noah und Ivanildo geben bei DSDS Vollgas.
Alphonso, Noah und Ivanildo geben bei DSDS Vollgas. © RTL / Stefan Gregorowius

Glitzerliebhaber Alphonso Williams, der schüchterne Noah Schärer und Soulsänger Ivanildo Kembel zeigen am dritten DSDS-Recall, dass sie als Gruppe perfekt harmonieren. DSDS-Küken Noah blüht dank Alphonso und Ivanildo langsam auf und wird beim Auftritt zu Sam Cookes "Bring It On Home To Me" zur "Rampensau". Aber auch Noahs Gesangskollegen zeigen bei dem Song ihr gesamtes musikalisches Können.

Alphonso, Noah und Ivanildo sind alle "der Beste"

Die DSDS-Jury ist von dem souligen Auftritt von Alphonso Williams, Noah Schärer und Ivanildo Kembel begeistert. Poptitan Dieter Bohlen kann sich gar nicht entscheiden, wer heraussticht, denn alle drei DSDS-Kandidaten sind für ihn "der Beste". "Jeder von euch hat es auf seine eigene Art gesungen. Jeder hat mit viel Gefühl gesungen – ihr habt alles richtig gemacht", findet der Chefjuror.

Daumen hoch nicht nur von Dieter, sondern auch von den anderen DSDS-Juroren: vier klare "Ja"-Stimmen gibt es für das Trio. Bei Alphonso kullern nach so viel positivem Feedback sogar Freudentränen und Noah platzt fast vor Stolz.

Alles zu Deutschland sucht den Superstar

DSDS-Castingauftakt in Frankfurt

Die Superstar-Suche geht wieder los!

DSDS 2018: Die 15. Staffel "Deutschland sucht den Superstar" bei RTL

"Deutschland sucht den Superstar" feiert 2018 großes Jubiläum: Im Januar geht die beliebte Castingshow in die 15. Runde. Auch in der Jubiläumsstaffel werden wieder Sänger und Sängerinnen jeglicher Musikrichtungen gesucht: Von Schlager, Pop und Reggae über Rap bis hin zu Rock ist bei DSDS jedes Talent willkommen.

Die DSDS-Jury macht sich auch in der 15. Staffel wieder auf die Suche nach unentdeckten Gesangstalenten, außergewöhnlichen Stimmen und spannenden Persönlichkeiten. Für die DSDS-Castings holt sich Poptitan und DSDS-Urgestein Dieter Bohlen diesmal drei neue Jury-Kollegen an seine Seite, die ihn mit reichlich Erfahrung im Musik-Business unterstützen. Mit von der Partie sind 2018 Carolin Niemczyk, Frontfrau des Elektropop-Duos 'Glasperlenspiel', DJ und Musikproduzent Mousse T. sowie die preisgekrönte Schlager-, Musical- und Popsängerin Ella Endlich, die mit 'Küss mich, halt mich, lieb mich' ihren bisher größten Hit landete. Außerdem wird die Zweitplatzierte der ersten DSDS-Staffel, Juliette Schoppmann, die Kandidaten in der neuen Staffel als Vocal Coach unterstützen und ihnen mit wertvollen Tipps zur Seite stehen.

Bei DSDS 2017 setzte sich Alphonso Williams im großen Finale gegen seine Mitstreiter durch und wurde vom Publikum zum 'Superstar 2017' gewählt. Wer wird in Staffel 15 die DSDS-Jury und das Publikum mit seiner Stimme begeistern und in Alphonsos Fußstapfen treten? Das erfahren Sie ab Januar 2018 bei RTL. Parallel zur TV-Ausstrahlung können Sie “Deutschland sucht den Superstar“ übrigens auch online im RTL-Live-Stream bei TV NOW sehen.

Alle Informationen zur 15. Staffel von '“Deutschland sucht den Superstar“ sowie sämtliche Highlights und DSDS-Videos finden Sie hier bei RTL.de. Verpasste Folgen von “DSDS 2018“ gibt's zum nachträglichen Abruf online bei TV NOW und in der TV NOW App.