DSDS 2017: Alphonso Williams bekommt die DSDS-Wildcard von den Zuschauern

Alphonso Williams wird von den Zuschauer in die DSDS-Liveshows gewählt.
Alphonso Williams wird von den Zuschauer in die DSDS-Liveshows gewählt. © RTL/ Stefan Gregorowius

Zuschauer wählen Alphonso Williams mit der DSDS-Wildcard in die Liveshows

Alphonso Williams (54) wird am Samstag, den 15. April, um 20.15 Uhr, in der zweiten Live-Mottoshow  „Mein Lieblingssong“ mit den anderen Top 10 Kandidaten bei „Deutschland sucht den Superstar“ antreten. Die Zuschauer haben den Sänger aus Wiefelstede bei Oldenburg in einem 24-stündigen Online-Voting bei RTL.de mit überwältigenden 91 Prozent in die Liveshows gewählt. In der Show am Samstag Abend wird Alphonso Williams „Car Wash“ von der Gruppe Rose Royce singen.

Mit 91 Prozent in die Liveshows gewählt

Die Zuschauer haben entschieden: Alphonso Williams ist in den Liveshows mit dabei.
Mit 91 Prozent der Stimmen hat sich Alphonso klar gegen Benjamin durchgesetzt. © RTL

DSDS vergab eine Wildcard aufgrund der Diskussionen um die Reduzierung der Top 16 Kandidaten des Recalls auf die Top 13 Kandidaten der Liveshows. Auf RTL.de konnten die Zuschauer zwischen ihm und Benjamin abstimmen. Für Benjamin Timon Donndorf (25) aus Hagen stimmten 9 Prozent der Zuschauer. Andrea Renzullo stand aufgrund eines rechtlichen Problems nicht zur Wahl.  

International gibt es die Wildcard bereits seit Jahren, nun erstmals auch in Deutschland. Alphonso Williams: „Danke an RTL und die Zuschauer. Ich werde in der Liveshow alles geben und euch nicht enttäuschen!“ 

Alles zu Deutschland sucht den Superstar

Janina el Arguioui kann keine Kinder bekommen

Schockdiagnose für den Ex-DSDS-Star

Janina el Arguioui kann keine Kinder bekommen